Alle Artikel mit dem Schlagwort: Freizeitaktivitäten mit Kind

Die Ferienhighlights im Herbst für Leipzig und Umgebung

Und da waren plötzlich schon wieder Ferien. Für viele Familien wird es dieses Jahr keine Reise in den Herbstferien geben, aber das heißt nicht, dass es langweilig werden muss. Im folgendem Beitrag haben wir ein paar Ferienhighlights im Herbst für Leipzig und Umgebung zusammengetragen. Und wenn ihr es euch doch lieber zu Hause gemütlich macht, dann haben wir auch da Tipps gegen Langeweile. Ponyreiten im Auwald Da schlägt sicher das Herz eines jeden kleinen Pferde-/Ponyfans höher. Der Reiterhof Lukas ist idyllisch schön gelegen. Mitten im Auwald kann man kurz vergessen, dass eine Großstadt in der Nähe liegt. Jeden Wochentag – außer donnerstags – kann man hier zwischen 12 und 17 Uhr Ponyreiten. An Wochenenden sogar ab 10 Uhr. Den gesamten Beitrag findet ihr hier. Familienyoga in der Bibliothek Südvorstadt am 23.10.2020 um 10 Uhr „Spaß und Entspannung für die ganze Familie Yoga ist ein wunderbares Mittel mit Freude Spannungen abzubauen, sich zu bewegen, zu dehnen und danach glücklich und entspannt zu sein. In diesem Workshop darf die ganze Familie teilnehmen. Mit vielen Elementen aus dem Kinder- …

Riesige Rutschen, badende Rehe, Wasser-Matsch-Paradies – Ein Tag im Sonnenlandpark

*Werbung Sarah und ihre kleine Familie haben einen Ausflug in den Sonnenlandpark unternommen. Nach einem wunderschönen Tag sind die vier glücklich nach Leipzig zurückgekehrt und haben nicht nur „10 Funfacts über den Sonnenlandpark Lichtenau“ im Gepäck, sondern auch Freikarten, die ihr gewinnen könnt! Der Freizeitpark in 10 knackigen Fakten 1. Manchmal sind Freunde die besten Influencer. Unsere besten Freunde waren vom Sonnenlandpark so begeistert, dass wir gleich bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit ins Auto gestiegen sind um uns selbst ein Bild zu machen (zwei Tage später). 2. Im Sonnenlandpark beginnt das Abenteuer direkt auf dem Parkplatz, denn der besteht aus einer großen Wiese ohne strenge Parkanweisungen. Außerdem ist das Parken super günstig, für zwei Euro pro Tag seid Ihr dabei. Wir Großstadt-Menschen können da nur lachen, oder? 3. Auch wenn es SONNENlandpark heißt, ist es schattiger als man es sich vorstellen kann. Es gibt genügen Möglichkeiten, sich auszuruhen, die Füße hochzulegen und zu picknicken. 4. Für alle Leipziger, der Park ist: „Eine Mischung aus Cossi, Wildpark und Kleinmesse.“ 5. Für den Hasenhüpfer braucht man …

Was ist los im Januar?

Das Jahr 2020 liegt vor uns wie ein großes neues Abenteuer. Auch in diesem Jahr versorgen wir euch wieder mit Insidertipps, Freizeitaktivitäten und Lieblingsorten in Lieblingsleipzig. Wir starten mit unseren Veranstaltungshighlights für den Januar: Magisches Tropenleuchten im Zoo 10. Januar bis 9. Februar Das Magische Tropenleuchten kehrt zurück: Vom 10. Januar bis zum 9. Februar 2020 erstrahlt die Tropenerlebniswelt Gondwanaland im Zoo Leipzig immer freitags bis sonntags in faszinierenden Farben und nimmt die Besucher mit auf eine unvergessliche Dschungelreise im Leipziger Winter. Während sich das Leuchten in den vergangenen beiden Jahren überwiegend auf die Tropenhalle beschränkte, entfaltet die Magie des Lichtes bei der dritten Auflage auch im Zoogelände seine Wirkung. Wenn’s stinkt und kracht ist’s Wissenschaft! 18. Januar im Kupfersaal Konrad Stöckel, bekannt aus diversen Fernseh- und Liveshows (ARD, ZDF, NDR, 3SAT etc.) als der durchgeknallte Professor mit der Einstein-Frisur, beglückt uns mit seinem neuen gnadenlosen Programm! Wie kann man mit einem Vakuum Dinge durch den Raum pfeffern? Warum man sich mit Pyrowatte nicht abschminken und keine T-Shirts aus Blitzbaumwolle tragen sollte. Warum ist Überdruck …

111 Orte in Leipzig für Kinder – Ein Stadtführer für die ganze Familie

Leipzig – Messestadt, Kunst und Kultur, aufstrebend und hipp. Doch was bietet die Sachsenmetropole für Kinder? Da fallen natürlich sofort der Zoo oder der Freizeitpark vor den Toren der Stadt ein. Dass Leipzig darüber hinaus noch viel mehr für kleine Entdecker zu bieten hat, weiß unsere liebe Priska und hat ihr Wissen zwischen zwei Buchdeckel gepresst. Priska ist nicht nur Mitgründern des Rosa Krokodil, sonder auch Autorin! Ihr erstes Buch: „111 Orte in Leipzig für Kinder, die man gesehen haben muss“ ist heute erschienen. Sie selbst ist waschechte Leipzigerin, in Probstheida geboren und wohnt mittlerweile mit ihrer eigenen Familie in diesem Stadtteil. Insgesamt fünf Monate lang erkundete Priska mit ihren drei Mädchen die Stadt. „Das war gar nicht viel Zeit für 111 Orte, eher eine Art Speed-Dating“, stellt sie rückblickend fest. „Doch dadurch konnte ich die ganze Stadt noch einmal ganz anders kennenlernen. Ich war in Stadtteilen, in denen ich normalerweise nie bin, in Ecken, die ich vorher noch nie gesehen habe.“   So viel zu entdecken Zwei Stadtteile haben Priska bei ihrer Recherche besonders …

Unsere Veranstsltungshighlights im September

Der goldene September hält Einzug in unsere schöne Stadt. Nach dem Super-Sommer können wir nun alle durchatmen, die letzen warmen Sonnenstrahlen genießen und viel Draußen erleben. Das Team vom Rosa Krokodil hat wieder allerlei Veranstaltungen gesammelt und in unserem Kalender für euch zusammengestellt. Unsere Highlights gibt es hier: Yakari und kleiner Donner – Pferdeshow für die ganze Familie 5. bis 15 September Der kleine Zeichentrick-Held Yakari ist auf großer Deutschland-Tour und zwar im größten Indianerzelt der Welt! Seid live dabei, wenn Yakari das erste Mal auf seinen treuen Freund Kleiner Donner trifft und anschließend mit ihm viele spannende Abenteuer erlebt. Die Besonderheit dabei: In der europaweit einzigartigen Show für die ganze Familie werden neben echten Schauspielern auch echte Pferde zu erleben sein. Temperamentvolle Appaloosa-Schecken werden Yakaris tierische Freunde Kleiner Donner, Großer Grauer und Schneller Blitz darstellen. Insgesamt wird das Ensemble aus über 60 zwei- und vierbeinigen Mitwirkenden bestehen. Darunter auch ausgezeichnete Akrobaten und Komiker. Die ganze Show wurde in enger Zusammenarbeit mit den Yakari-Schöpfern Derib und Job entwickelt. Tickets und alle weiteren Informationen gibt es …

Planschen wie in Bullerbü – Das Ökobad Lindenthal

Frösche quaken im dichten Schilf, Libellen schwirren über der Wasseroberfläche, rosafarbene und leuchtend gelbe Seerosen säumen das Ufer. Klingt kitschig, ist aber so! Wir befinden uns nicht etwa an einem einsamen See in Schweden, sondern in Lindenthal, im Nordwesten von Leipzig. Unsere liebsten Freibäder und Badeseen haben wir bereits mit euch geteilt. Doch was macht das Ökobad Lindenthal zu unserem „Liebling der Woche“? Nun, es sieht schon auf den ersten Blick ganz anders aus, als jedes andere Freibad. Es hat keinen Sprungturm, kein tiefblaues Becken oder gar eine Rutsche. Hier reicht es natürlich auch nicht nach Chlor. Das Schwimmbad ist, wie der Name schon vermuten lässt, viel natürlicher. Wasserpflanzen und eine Kiesfilteranlage sorgen für die biologische Regeneration des Badeteichs. Über einen langen Steg wird er in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich unterteilt. Zweiterer eignet sich mit seinen gerade mal 70 cm Tiefe perfekt für Kinder. Der Einstieg ins Wasser erfolgt entweder über die Leitern am Steg, oder ganz gemächlich über die Kiesstrände am Ufer. Unser Tipp: Badeschuhe kommen hier sehr gelegen. Planschen, Klettern, Dämme bauen Doch nicht …

Unsere Veranstaltungs-Highlights im März

Der schönste Monat für das Herz ist und bleibt der Monat März. Das zumindest behauptet der Volksmund. Der Frühling nähert sich nun mit großen Schritten und mit ihm halten wieder bunte Farben und Lebenslust Einzug in unsere schöne Stadt. Spürt ihn nun auch den Tatendrang? Raus an die frische Luft, was erleben! Wir sagen euch, was ihr im März nicht verpassen dürft. Los geht’s: Das 10. Kinderjazzfestival in Leipzig 1. bis 3. März Das Kinderjazzfestival in Leipzig ist das einzige seiner Art in Deutschland. Jungem engagierten Jazz-Nachwuchs wird hier eine Bühne geboten. Ob als Band oder Solist, wer zwischen vier und sechzehn Jahren alt ist und sich für Jazz interessiert, ist bei der Veranstaltung richtig. An drei Tagen gibt es Konzerte, Workshops und Jamsessions. Die Dozenten der Workshops sind allesamt international erfahrene Jazzmusiker und Musikpädagogen. Anmeldung zu den Bandworkshops auf www.kidsjazz.de Das Festival findet an verschiedenen Veranstaltungsorten statt. Jugend forscht Regionalwettbewerb Nordwestsachsen 7.  März im Neuen Rathaus In den sieben MINT-Kategorien Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik präsentieren Schüler/-innen ihre innovativen …

Die 5 schönsten Indoor-Spielplätze in Leipzig

Graue Wolkenberge schieben sich quälend langsam über den Stadthimmel. Sie scheinen irgendwie festzuhängen; am Uniriesen, dem neuen Rathaus, am Fockeberg. Seit Tagen prasselt der Regen auf Leipzig nieder, keine Besserung in Sicht. Alle Brettspiele sind durchgespielt, jedes Bilderbuch zigmal angesehen. Das schlägt auf das Gemüt, ob bei Groß oder Klein. Kennt ihr diese Tage auch? Wir sagen euch, wo sich kleine Entdecker auch an Regentagen austoben können. KaWi-Kids Hereinspaziert ihr kleinen Leute! Das KaWi-Kids in der Südvorstadt hat schon so manchen Eltern über die grauen Tage des Jahres gerettet. Gerade die kleinsten der Kleinen kommen hier voll auf ihre Kosten. Auf 420 qm² breitet sich eine bunte Mattenlandschaft aus, in der sich Babys und Kleinkinder bis einschließlich zwei Jahre frei entfalten können. Der Spielplatz bietet Klettergeräte, Klangwände, Tunnel, Rutschen und natürlich auch ein buntes Bällebad. Die Eltern können ihre Kleinen auf Erkundungstour schicken und sich mit einem Kaffee entspannt auf den Beobachtungsposten zurückziehen. Donnerstags, sonntags und an Feiertagen sind auch die größeren Kinder bis 5 Jahre herzlich willkommen. Schaut auch mal beim Kursangebot vorbei, hier gibt …