Alle Artikel mit dem Schlagwort: Familienmagazin Leipzig

Lieblingsort: Klassik für Kinder (ab 5 Jahre)

Dieses Musikfestival ist einzigartig in Leipzig und für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis. Kinder musizieren, singen und tanzen gemeinsam mit professionellen Künstlern. Gemeinsam werden alte, bekannte Stücke neu in Szene gesetzt. Das ganze Festival hat 4 verschiedene Konzerte, die Eintrittspreise variieren leicht, daher hier eine Übersicht über alle Konzerte. Bei jedem Konzert werden außerdem verschiedene Workshops angeboten: Tanzen, Dirigieren, Malen, Zaubertrank brauen und, und, und. Das Festival startet diese Woche Freitag 18 Uhr, gemeinsam mit dem Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig, dem Kinderchor der Schola Cantorum und dem Ballett des ICZ Leipzig. Sie führen eine abgewandelte Form von Hänsel & Gretel auf. Die Altersempfehlung ist ab 5 Jahre, Eintrittspreise liegen bei 9€/4€. Am Samstag findet 15 Uhr ein Mitmach-Konzert statt. Das Festival endet am Sonntag 17 Uhr  mit einem grandiosen Abschlusskonzert, für alle ab 7 Jahre.. Ganz Besonders ist das Nachtkonzert am Samstag, den 21.9. ab 20 Uhr. Kleine Zuhörer, die im Pyjama kommen, bekommen hier kostenfreien Eintritt. Das Nachtkonzert dieses Jahr heißt „Hermines zaubernde Geigenbögen“ und bietet einen unfassbaren Abend mit Lars vom …

Die Schiffsmühle in Grimma: Ausflug mit Kindern

Überlegt ihr auch von Zeit zu Zeit wo ihr spontan mit den Kindern einen Nachmittag verbringen könnt? Wohin man mal eben einen kleinen Familienausflug am Wochenende starten könnte? Oder welche hübschen Ecken es in und um Leipzig gibt, die ihr noch nicht entdeckt habt? Dann wird es höchste Zeit für unseren „Liebling der Woche“. Hier stellen wir euch jeden Donnerstag einen Ort vor, den das Team vom Rosa Krokodil besonders mag, oder selbst gerade neu entdeckt hat. Wir hoffen, dass wir euch damit inspirieren, euren Alltag etwas bunter machen und euch helfen Lieblingsleipzig noch besser kennenzulernen. Also legen wir los, es gibt viel zu entdecken!   Einen dieser zauberhaften Erholungsorte, findet man in Grimma. Direkt an der Mulde gibt es Minigolf, ein kleines Museum und ein wunderschönes Restaurant. Dieser Ort verzaubert und bezaubert die ganze Familie. Es ist einer dieser Traditionsorte, bei dem man sich die ganze Zeit vorstellt, jedes Jahr als Familie genau hier einen Osterbrunch zu machen und an der Mulde bei einem gemächlichen Spaziergang, Ostereier zu suchen. Die Schiffsmühle ist in erster …

Das SteinReich: Ausflug für Familien in Sachsen

Wunderbarerweise gibt es in unserer Nähe tolle Ausflugsziele, die unsere Kinder mehr als begeistern. Hier kommt unsere Empfehlung für das SteinReich in der sächsischen Schweiz. Was ist das? Das SteinReich wirkt wie ein kleines Turisede, nur aus Stein. Die Kinder können erkunden, toben, klettern, spielen und können nicht verloren gehen. Alles ist eingezäunt. Und damit sind auch die Eltern entspannt. Wer mag, kann sich der Schatzsuche widmen, die das SteinReich anbietet, allerdings ist es eine sehr lange Schatzsuche und man muss dafür einiges an Zeit aufbringen. So oder so macht das Entdecken unheimlich viel Spaß. Eine kleine Schule, Bäckerei oder Apotheke… für die Kleinen Sand und Steine zum Klettern. In der Mitte vom SteinReich gibt es auch Tiere (allerdings nicht im Winter). Die Eltern können im Restaurant “Steinbeisser” in Ruhe Kaffee trinken, direkt vor dem schönen Café, gibt es eine kleine Outdoorecke zum Spielen. Bei schlechtem Wetter gibt es sogar einen Indoor Spielraum und eine kleine Bibliothek. Wer mag, kann auch Brunchen, Mittag essen oder sich ein Stück Kuchen holen. Das Restaurant bietet Köstlichkeiten aus …

Kaffee, Kuchen, Kind – die schönsten Cafés (Teil 1)

Es gibt fast nichts Schöneres im Leben, als den Feierabend mit Kaffee, Kuchen und Kind zu genießen. Es gibt auch nichts Schöneres, als wenn man dabei in einem tollen Café sitzt, Freunde trifft und die Kinder ebenfalls glücklich sind. Wo aber gibt es diese Orte? Vorab: In Leipzig gibt es unheimlich viele, versteckte, kinderfreundliche Orte. Aber manchmal ist die Spielkiste nicht groß genug, der Spielplatz komplett uneinsichtig oder überfüllt, der Kaffee nicht lecker und, und, und. Daher beschränken wir unsere Auswahl auf die wirklich empfehlenswerten Cafés, diejenigen, zu denen wir immer wieder gehen und die unser Herz, unseren Gaumen und unsere Kinder immer wieder glücklich machen. Unser ganzes Autorenteam sucht und be-sucht dabei ganz Leipzig. Damit ihr nicht so lange warten müsst und die Artikel nicht endlos lang werden, hier nun Teil 1 unserer Lieblingscafés mit Kind. (Übrigens, wer gern frühstücken gehen möchte: Hier sind unsere Top 5 der Frühstücksmöglichkeiten mit Kind in Leipzig.) 1. Das Museumscafé Goetz Neben dem Kindermuseum Unikatum gibt es ein Café. Für Familien. Mit tollem Kaffee, Kuchen, Brettspielen, Büchern und …

Unsere 5 liebsten Spielplätze

Leipzig hat viele kleine Spielplätze, in den letzten Jahren wird immer mehr gebaut, immer mehr designt und es entwickeln sich immer mehr Lieblingsplätze. Quer durch die Stadt verteilt liegen die Lieblingsspielplätze der insgesamt 4 Kinder vom Rosa Krokodil: 1. Spielplatz Hildebrandplatz Der Spielplatz in Connewitz besticht durch seine Weitläufigkeit und Einsehbarkeit. Ich habe hier keine Angst, ein Kind zu verlieren, denn ich kann alle gut sehen, selbst wenn ich auf einer Bank sitze. Für jedes Alter ist etwas dabei, jeder kann klettern und rutschen und Spaß haben. Die Rutschen reichen von klein bis riesig, so dass sich auch erst 10-12 jährige darauf trauen. Auch Tischtennisplatten gibt es hier. Wer mag, holt sich vorher noch einen Kaffee und ein Eis beim „Vanille&Zimt“ auf der Bornaischen Straße.   Adresse: Hildebrandplatz Hildebrandstraße 04277 Leipzig Homepage   2. Spielplatz Friedenspark Dieser wunderbare Spielplatz direkt neben der russischen Kirche, ist auch für Eltern erholsam. Er ist gut einsehbar und weitläufig. Für jedes Alter und jedes Kind ist etwas dabei. Coole Schaukel- und Drehkarusells, Sandkästen und alles, was das Kinderherz aufjubeln …