Alle Artikel mit dem Schlagwort: Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V.

Mit Oma am Boxsack – Die „Elternhilfe Leipzig“ therapiert Familien von krebskranken Kindern

Seit 30 Jahren unterstützt die „Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V.“ Familien, die gerade die vermutlich schlimmste Zeit ihres Lebens durchmachen. Der Verein betreut krebskranke Kinder und deren Angehörige während und nach der Chemotherapie – das alles komplett spendenfinanziert.   Markus Wulftange ist auf dem Weg zu seinen kleinen Patienten. Bevor er auf Station geht, bereitet er die Sportstunden für seine Schützlinge vor, ganz nach deren Alter und Verfassung. „Mit meinen jüngsten Patienten spiele ich das Pippi-Langstrumpf-Spiel, sie dürfen nicht den Boden berühren, da geht es über Tisch und Bänke“, erklärt der gelernte Sporttherapeut. „Hautsache sie blieben in Bewegung, gerade die ganz Kleinen sollen das Laufen nicht verlernen. Die älteren Kinder wollen sich hingegen auspowern und ihren Frust und die Aggressionen über diese schreckliche Krankheit loswerden.“ Mit Oma am Boxsack Mehr als 20 Jahre arbeitet Markus Wulftange in dem Verein, der von betroffenen Eltern gegründet wurde, die sich mit ihrem Schicksal alleingelassen fühlten. Die Krebserkrankung eines Kindes ist eine enorme Belastung  – auch für die Angehörigen. Daher steht die ganze Familie im Fokus. „Die …