Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Liebertwolkwitz: ein Dorf im Jahre 1813

Oktober 18 - Oktober 20

Vom 18. Oktober bis 20. Oktober 2019 werden auf dem historischen Marktplatz von Liebertwolkwitz, in den angrenzenden Gehöften und rund um die Kirche wieder Ortsgeschichte und -geschichten aus der Zeit um 1800 dargestellt.

Die zivilhistorische Darstellung eines ganzen Dorfes zur Zeit der Völkerschlacht mit historischem Handwerk vom Besenbinder und Branntweinbrenner über Fuhrmann, Laternenmacher und Kranzwinderin bis hin zum Seiler, Wagner und Zimmermeister, mit nachgespielten authentischen Szenen, wie Schadensbegehung und Gerichtsverhandlung, mit historischen Kinderspielen, altem Holzbackofen, Ortsrundgängen mit Pfarrer, Geognost oder Nachtwächter, spielenden und tanzenden Musikanten, Vorführungen des Ortschirurgus, Märchenlesen auf dem Getreideboden, Orgelführungen für Kinder, historischer Modenschau, Kartoffeln mit Quark, Aufführung des Puppentheaters, Töpfern für Kinder, klassischen Konzerten in der Kirche, erotischen Lesungen, historischem Bücherkarren, Steckenpferdbasteln und Schreiben mit der Feder, Narretei, Gaukelei und abendlichen Feuerspielen des fahrenden Volkes, einem geheimnisvollen Such- und Ratespiel für Kinder und vieles mehr.

Über 400 kostümierte Liebertwolkwitzer aus Vereinen, Schule, Kirchgemeinde, Handwerk und Gewerbe stellen ihre Vorfahren, authentische, früher im Ort lebende Personen dar und unter ihnen über 500 Soldaten verschiedenster Nationen, die auf Strohsäcken in Scheunen, auf Dachböden und in Zelten, wie damals, im Dorf einquartiert sind. Aber auch Majestäten und Exzellenzen flanieren mit ihren Damen …

Karten an der Tageskasse

 

© Sven Götze

Details

Beginn:
Oktober 18
Ende:
Oktober 20
Website:
www.liebertwolkwitz-1813.de

Veranstaltungsort

Liebertwolkwitz
Leipzig, 04288 + Google Karte