Alle Artikel in: Unterwegs

Es muss nicht immer ein großer Zoo sein – ein Besuch im Tiergarten Delitzsch

„Mit dem Tier auf Du und Du“ so lautet das Motto des charmanten kleinen Tiergartens in Delitzsch. Nur etwa eine halbe Stunde fahren wir mit dem Auto und stehen vor den Toren der Parkanlage, in der sich über 80 Tierarten wie zu Hause fühlen. Das erste was wir erblicken ist eine kleine Alkpakaherde, die gerade von einem netten älteren Herren spazieren geführt wird. Ab dem Moment bin ich Fan von dem kleinen Zoo!   Der Tiergarten erstreckt sich über 4 Hektar, ist also überschaubar, auch für kleine Füße gut zu erlaufen, und dennoch bietet er so viel zu entdecken. Gleich zu beginn führt uns der Weg zu den Kapuzineräffchen. Wer die Affenbande eine Weile beobachtet erkennt gleich den Chef im Ring, „Baxi“. Das älteste Männchen ist mit seinen 35 Jahren schon ein richtiges Urgestein. Erdmännchen dürfen in einem Tierpark oder Zoo natürlich nicht fehlen, sie sind immer absolute Besucherlieblinge. In Delitzsch ist das Gehege allerdings reine Männersache! Die vier Erdmännchen wohnen in einer wahren Männer-WG. „Die haben alle was ausgefressen und deswegen wurden sie zu Hause rausgeschmissen“, erklärt …