Alle Artikel in: Unsere Top 5

Unsere liebsten Spielzeugläden in Leipzig

Am Morgen bestellen, am Abend wird es schon geliefert. Die große weite Welt des Internets macht es möglich, alles ist hier zu haben, was das Kinderherz begehrt. Ein Klick zum Glück. Doch den Reiz eines echten Spielzeugladens kann ein Onlinehändler einfach nicht bieten. Puppen und Stofftiere eng aneinadergereiht in Regalen, bunte Murmeln und Holzspielzeug zum Ausprobieren, Autos, Baukästen und Spiele in ihren bunten Kartons. So ein Besuch im Spielzeugladen ist immer auch das Eintauchen in eine phantasievolle Welt. In Leipzig gibt es viele schöne kleine Läden, in denen das möglich ist. Diese hier sind unsere liebsten: Capito – Der Spieleladen Leipzig Gleich dreimal in Leipzig Den legendären Pustefix-Bären im Gewnadgäßchen kennen sicher viele. Er sitzt bei schönem Wetter direkt vor dem Capito und lässt Seifenblasen durch die Luft tanzen. Doch wenige wissen, dass es den Spielwarenladen gleich dreimal in Leipzig gibt – neben dem Laden in der Innenstadt befindet sich ein anderer auf der KarLi, der dritte ist in Plagwitz zu finden. Alle sind gut sortierte Shops, in denen man neben einer großen Auswahl an …

Die besten Geheimtipp Badeseen in Leipzig Teil 1

Der Spätsommer ist in Leipzig angebrochen und damit auch die Zeit für Ausflüge an die umliegenden Seen unserer Stadt. Mit Picknickkorb in der Hand natürlich. In diesem Artikel stellen wir nicht all die bekannten Seen, wie den Cospudener oder Markkleeberger See vor, sondern einige, die vielleicht für den Einen oder Anderen neu sind. Schladitzer Bucht Dieser wunderschöne See im Norden von Leipzig ist seit 2012 vollständig geflutet. Der Strand und der See sind sehr sauber und sehr beliebt. Inzwischen gibt es hier im Sommer auch Eis und das Camp David Sport Resort hat verschiedene Wassersportmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Parkplatz und der Strand sind geringfügig kostenpflichtig. Letzteres ist saisonal bedingt und sorgt dafür, dass der Strand sauber ist. Adresse: Haynaer Straße, 04519 Rackwitz   Störmthaler See Dieser See hat viele versteckte Badeecken. Im ehemaligen Tagebau, der 2015 geflutet wurde, kann man wunderschön baden. Das Urlaubsgefühl ist hier gewiss. Eine wilde Badestelle ist sehr beliebt und vor allem, auch so bewachsen, dass man sogar ein paar Schattenplätze erwischen kann. Wer nach dem Baden noch ein …

Unsere Lieblingsbiergärten mit Kindern, Teil I

Im Sommer gehören Biergärten zum allgemeinen Lebensgefühl. Ein kühles Bier, eine Wurst, eine Brezel dazu Stimmengewirr und Kinderlachen in der warmen Sommerluft. Wenn man Eltern wird, möchte man diese Tradition gern fortführen. Am besten in einem Biergarten, in dem sich die Kinder wohlfühlen und obendrein willkommen sind. Daher haben wir uns in Lieblings-Leipzig auf die Suche gemacht und sind natürlich fündig geworden. Bayerischer Bahnhof Rustikale bayrische Küche trifft auf Leipziger Gose und das ganze sehr zentral. Der Biergarten am Bayrischen Platz ist genau so, wie man sich einen zünftigen Bierarten vorstellt. Große Tische, deftige Speisen und schattenspendende Bäume. Besonders toll für Kinder ist der Spielplatz. Ergattert man als Familie einen Tisch in dessen Nähe, dann hat man einen Volltreffer gelandet und wird die Kleinen wahrscheinlich nur mit einer Brezel und Apfelschorle an den Tisch locken können. Die Erwachsenen können derweil das selbstgebraute Bier genießen. Unser Tipp: Leipziger Gose mit Waldmeistergeschmack trinken Adresse Bayrischer Platz 1, 04103 Leipzig Mückenschlösschen Am Ende der Waldstraße befindet sich das Mückenschlösschen, eine der ältesten Gaststätten außerhalb von Leipzigs Stadtkern. Das hübsche …

Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil II

Dies ist der zweite Teil unserer Lieblings-Eiscafé Reihe. Und es wird auch nicht der letze sein, denn über die ganze Stadt verteilt verstecken sich wunderbare Eisdielen mit ganz viel Individualität und Charme. Die müssen wir euch unbedingt vorstellen! Eisträumerei Wenn man in den Leipziger Stadtteilen Reudnitz oder Stötteritz wohnt, kommt man um einen Besuch bei der „Eisträumerei“ nicht herum. Die Eisdiele ist so beliebt, dass sie gleich zwei Anlaufstellen für Eishungrige bietet: Auf der einen Seite der Stötteritzerstraße, gibt es ein großes Café mit Baumeistereis und leckerer Limonade und zahlreichen hausgemachten Eissorten. Gegenüber gibt es einen kleinen Laden für die Laufkundschaft. Das Eis ist wirklich lecker. Das Pfefferminzeis mit echten Minzstücken bietet eine super Abkühlung bei den aktuell heißen Temperaturen. Besonders positiv hervorzuheben sind die leckeren Nudelstrohhalme und die liebevoll gestalteten Eisbecher. Einziges kleines Manko – im Café ist immer eine Menge los und ihr solltet etwas Zeit mitbringen. Aber da Eis ja auch ein Genuss sein sollte, ist das vielleicht gar nicht so schlecht. Preise Kugel Eis 1,30€ Becher ab 5,40€ Adresse Riebeckstr. 32, 04317 Leipzig …

Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil I

  Der Sommer ist in Leipzig angekommen und wir sehnen uns nach Eis. Es lohnt sich, über den Tellerrand zu blicken und auch in anderen Stadtteilen nach beliebten Eisdielen zu suchen. Denn, Leipzig kann sich sehen lassen. Nicht nur beim Softeis, was wir euch hier schon online gestellt haben, sondern auch bei den „normalen“ Eiscafés.   Tonis Legendäres Eis. Vegan. Ultralecker. Ungeahnte Geschmackskompositionen von Gurke oder Sesam bis Schoko-Orange. Sogar die Waffeln sind vegan. So erfolgreich lecker, dass es jetzt schon zwei davon in Leipzig gibt. PreiseKugel Eis 2€Mitnehm-Becher 5€/8€ AdressenKönneritzstraße 21, 04229 LeipzigThomaskirchhof 17, 04109 Leipzig     Mr. Borella „Honestly, all I want to do for the rest of my life is eat ice cream. So why don’t I?“ Ehrlich, alles was ich für den Rest meines Lebens machen möchte, ist Eis essen. Warum mache ich das nicht einfach? So das Motto von Mr. Borella. Chai tea latte, gesalzenes Karamell, Roter Samtkuchen oder auch einfach nur Vanille kann man sich hier selbst aus dem Automaten ziehen. Bezahlt wird nach Bechergröße ab 3,50€ aufwärts …

Kaffee, Kuchen, Kind – die schönsten Cafés (Teil 1)

Es gibt fast nichts Schöneres im Leben, als den Feierabend mit Kaffee, Kuchen und Kind zu genießen. Es gibt auch nichts Schöneres, als wenn man dabei in einem tollen Café sitzt, Freunde trifft und die Kinder ebenfalls glücklich sind. Wo aber gibt es diese Orte? Vorab: In Leipzig gibt es unheimlich viele, versteckte, kinderfreundliche Orte. Aber manchmal ist die Spielkiste nicht groß genug, der Spielplatz komplett uneinsichtig oder überfüllt, der Kaffee nicht lecker und, und, und. Daher beschränken wir unsere Auswahl auf die wirklich empfehlenswerten Cafés, diejenigen, zu denen wir immer wieder gehen und die unser Herz, unseren Gaumen und unsere Kinder immer wieder glücklich machen. Unser ganzes Autorenteam sucht und be-sucht dabei ganz Leipzig. Damit ihr nicht so lange warten müsst und die Artikel nicht endlos lang werden, hier nun Teil 1 unserer Lieblingscafés mit Kind. (Übrigens, wer gern frühstücken gehen möchte: Hier sind unsere Top 5 der Frühstücksmöglichkeiten mit Kind in Leipzig.) 1. Das Museumscafé Goetz Neben dem Kindermuseum Unikatum gibt es ein Café. Für Familien. Mit tollem Kaffee, Kuchen, Brettspielen, Büchern und …

Die 5 schönsten Cafés für ein entspanntes Familienfrühstück

Als wir noch kein Kind hatten zählte ein ausgedehnter Brunch zu meinen liebsten Wochenendbeschäftigungen. Leipzig bietet so viele schöne Cafés in denen man spät am Morgen ein köstliches Frühstück genießen und dabei stundenlang Magazine lesen kann. Doch mit Kind? Alles andere als entspannt, für keinen der Beteiligten. Einmal habe ich es versucht und den Mini in eines meiner Lieblingscafés mitgenommen. Statt endlos langem Frühstücken in entspannter Atmosphäre artete der Besuch in einen Nahkampf aus. Ständig krabbelte ich dem Kind hinterher, das gedankenversunken mit seinen Autos auf dem Boden lag und damit den Kellnern das Leben schwer machte. Überall klebte Marmelade, das Saftglas ging zu Bruch, die anderen Gäste schauten pikiert und ich ließ schließlich das fast unangetastete Frühstück einpacken. Dieser Feldversuch scheiterte kläglich. Doch so muss das nicht laufen! Es gibt ein paar Cafés in Leipzig, da kann man selbst mit Kind entspannt eine Tasse Kaffee und ein großes Frühstück genießen. Wir verraten euch wo: Die Brotschule Geschmeidig gleiten die Türen zur Brotschule auf und der warme Duft nach frischen Brötchen schwebt den Besuchern entgegen. …

5 Schlechtwetter Möglichkeiten für Groß und Klein in Leipzig

Diese kalte, nasse, graue Jahreszeit ist mit Kindern manchmal sehr herausfordernd. Jeden Abend ist man froh, dass der Tag geschafft ist. Denn es ist nicht nur morgens umständlich, 20 verschiedene Lagen mit Kleidung an das Kind zu bekommen, dabei sicher zu stellen, dass jeder der Anwesenden vor der Schneehose nochmal auf Toilette war, dabei Handschuhe zu suchen, die permanent verschwinden wie einzelne Socken, sondern es ist auch herausfordernd als Familie den ganzen Tag in der Wohnung oder im Haus festzusitzen. Wenn es draußen -2 Grad kalt ist und nass, hat keiner Lust aus der Tür zu gehen. Aber, und ich spreche aus Erfahrung, wenigstens eines der Kinder muss unbedingt mal raus und frische Luft tanken, dann geht es allen besser. Kennt ihr diese Tage auch? Wir sagen euch, wo sich kleine Entdecker auch an Regentagen austoben können. 1. Das Unikatum Ist ein Museum für Kinder auf 2 Etagen mit angrenzendem, weitläufigen Café. Wer möchte, kann sich auch einen Kaffee mitnehmen und damit durchs Museum gehen. Die Kinder können interaktiv forschen, malen, ausprobieren…und das Beste: Es …