Alle Artikel in: Leipzig mit Teenager

36 Stunden Leipzig für die ganze Familie

Unsere schöne Stadt hat im Jahr etwa 2 Mio. Besucher. Kein Wunder, es gibt ja auch viel zu sehen. Doch was, wenn man nur ein Wochenende mit der Familie in Leipzig verbringt? Was sollte man nicht verpassen? Freitag, 18 Uhr Ankunft am Hautbahnhof Leipzig – das imposante Gebäude selbst ist schon einen Besuch wert. Von dort aus geht es zu Fuß in die Innenstadt, mit ihren zahlreichen Passagen, in denen es viel zu entdecken gibt. So kann man etwa versuchen, den Brunnen im Specks Hof zum Klingen zu bringen, oder man reibt in der berühmten Mädler Passage den linken Fuß des Faust – soll Glück bringen. Zum Abendessen gibt es einen Abstecher ins Barfußgässchen, mit seinen zahlreichen Lokalen. Da ist für jeden Geschmack was dabei. Samstag   9 Uhr   Der Tag startet im Zoo Leipzig, bei einem Frühstück im „Palmensaal“ oder der „Kiwara Lodge“. Die Stärkung ist notwendig, denn danach folgt die spannende Safari durch einen der schönsten und artenreichsten Zoos in Europa. Mit etwas Glück erhascht man einen Blick auf das neueste Mitglied …

Heiß auf Eis: Die 5 besten Eisläden der Stadt Teil 1

  Der Sommer ist in Leipzig angekommen und wir sehnen uns nach Eis. Es lohnt sich, über den Tellerrand zu blicken und auch in anderen Stadtteilen nach beliebten Eisdielen zu suchen. Denn, Leipzig kann sich sehen lassen. Nicht nur beim Softeis, was wir euch hier schon online gestellt haben, sondern auch bei den „normalen“ Eiscafés. Tonis Legendäres Eis. Vegan. Ultralecker. Ungeahnte Geschmackskompositionen von Gurke oder Sesam bis Schoko-Orange. Sogar die Waffeln sind vegan. So erfolgreich lecker, dass es jetzt schon zwei davon in Leipzig gibt. Die Preise Kugel Eis 2€ Mitnehm Becher 5€/8€   Adressen Könneritzstraße 21 Thomaskirchhof 17       Mr. Borella „Honestly, all I want to do for the rest of my life is eat Ice cream. So why don´t I?“ Ehrlich, alles was ich für den Rest meines Lebens machen möchte, ist Eis essen. Warum mache ich das nicht einfach? So das Motto von Mr. Borella. Chai tea latte, gesalzenes Karamell, Roter Samtkuchen oder auch einfach nur Vanille kann man sich hier selbst aus dem Automaten ziehen. Bezahlt wird nach Bechergröße …

Oh, wie schön ist Meißen: Ein Familienausflug an die Elbe

Klar, in Leipzig kann man viel erleben, keine Frage. Doch ab und an tut ein kleiner Tapetenwechsel allen mal ganz gut. Dafür muss man nicht mal in die Ferne schweifen, die Region bietet so viel. Wie etwa Meißen. Natürlich, die Stadt ist weltberühmt für ihr feines Porzellan. Darüber hinaus kann die Perle an Elbe aber noch viel mehr. Die etwa einstündige Fahrt von Leipzig führt zunächst über die Autobahn, später auch durch beschaulich Dörfchen, vorbei an Hofläden und – zu dieser Jahreszeit – leuchtenden Rapsfeldern. Sobald die Stadtgrenze erreicht ist, erblickt man den Meißener Dom, der imposant über der Altstadt thront. Bei der Parkplatzsuche werden wir schnell fündig (das sind wir aus Leipzig ja gar nicht gewohnt). Wir steigen aus und hören einen lauten Pfiff, dann steigt eine weiße Dampfwolke in die Luft. Ein großer Dampfer legt gerade ab. Der Mini ist total begeistert von den riesigen Schiffen, die am Flussufer anlegen. Von hier aus kann man schöne Dampferfahrten nach Dresden oder Umgebung unternehmen. Ich mache mir eine mentale Notiz – beim nächsten Mal! Doch …

Heiß auf Eis: Die besten Softeisläden der Stadt

Wir lieben Eis. Alle lieben Eis. Und Softeis. Wir haben hier unsere liebsten Softeisläden der Stadt für euch. Der heißen Sommersaison steht also nichts mehr im Weg. Testet euch durch diese wunderbaren Eisdielen! Softeisladen in der Waldstraße Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling erahnen lassen, wird die rote Markise ausgefahren. Darauf warten die Bewohner des Waldstraßenviertels den ganzen grauen Winter lang. Dann ist es endlich so weit: Eugen öffnet seinen berühmten Softeisladen in der Waldstraße 38. Die Auswahl ist durchaus überschaubar, täglich wechselnd gibt es zwei neue Sorten, zusätzlich zum Dauerbrenner Schoko/Vanille. Dazu kommen ein paar ausgewählte Eisbecher und vorzüglicher Eiskaffee. Das Eis wird im kleinen Laden selbst hergestellt. Lecker und lokal, da verwundert es nicht, dass die grünen Stühle vor Eugen‘s Eisladen immer belegt sind. Wie gut, dass man so ein kleines Eis auch unterwegs schlecken kann. Und am besten nimmt man gleich noch eine tiefgefrorene Portion mit nach Hause! Die Preise: kleine Portion – 1,80 € große Portion – 2,80€ Öffnungszeiten: täglich 12 – 19 Uhr Adresse: Softeis Eugen Hendrich Waldstraße 38 04105 …

Kurzurlaub vor den Toren der Stadt

Wer kennt es nicht – die Woche war anstrengend, der Alltag in Form von Wäschbergen und Geschirrtürmen droht einen zu erschlagen und die Minis sind mindestens genauso von den vergangenen Tagen geschafft wie man selbst. Jetzt einfach alles stehen und liegen lassen und in den Urlaub fahren? Das wär’s.  Das Gute ist – für alle Leipziger ist das überhaupt kein Problem.  Denn gerade einmal 10 km südlich vor den Toren der Stadt liegt der Störmthaler See – ein Naherholungsgebiet, dass durch die Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Espenhain entstand.  Der Tag am See In ca. 20 Autominuten erreicht man das Südufer des Sees. Hier befindet sich das Ferienresort „Lagovida“.  Im Hotelrestaurant kann man sich bei einem Stück Kuchen oder einem Eis die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, bevor man sich dann ein Motorboot ausleiht und eine Runde auf dem türkisblauen See dreht.  Nur die nicht nach Salz schmeckenden Wassertropfen, die der 6-PS-starke Bootsmotor einem ab und an ins Gesicht spritzt, erinnern daran, dass man hier auf einem künstlich angelegten See und nicht auf dem Mittelmeer …

Die Eisarena – Ausflug für Teens

(unbezahlte Werbung) Events und Ausflüge für Teenager zu finden, ist oftmals etwas mühsam, daher stellen wir euch ein paar Ausflugsziele vor. Das Beste: Nicht nur der Teenager, sondern die ganze Familie hat hier irrsinnig viel Spaß! Als ich ein Teenager war, bin ich regelmäßig mit meiner Freundin zur Eisdisco gefahren. War das jedesmal ein riesiger Spaß! Doch als ich mit meinen Mädchen Eislaufen wollte, gab es in Leipzig…nichts. Bis nach Taucha mussten wir fahren, daher kamen wir nicht oft zu diesem Vergnügen. Doch nun, ENDLICH (!!!) haben wir wieder eine Eishalle in Leipzig! Und das muss genutzt werden! Ich bewege mich selbst etwas mühsam übers Eis, ich bin zwar schnell, aber ich kann nicht bremsen. Meine liebe Freundin macht sogar Eiskunstlauf, daher ist mir der Unterschied zwischen meinen und ihren Eislaufkünsten durchaus bewusst. Ein Glück muss ich eh immer eine verkrampfte Kinderhand halten und darf in leuchtende Augen und warme, rote Wangen blicken, während sich unsere Finger in Handschuhen befinden und aneinander krallen. Noch bis Ende März/Anfang April hat die Eishalle geöffnet. Und damit ihr …

Das Panometer – Ausflug für Teens

„Carola´s Garten“ heißt die aktuelle Ausstellung im Panometer. Das klingt ehrlich gesagt, überhaupt nicht cool oder nach Action und es wird schwer, euren Teenager unter diesem Namen da hin zu schleppen. Aber: Die Ausstellung ist definitiv überhaupt nicht altbacken und ein super Ort für Instagram-taugliche Fotos des Teenager – Nachwuchses. Nicht nur für Teenager, auch für unser Kindergartenkind war es aufregend und riesengroß und am Liebsten wären beide noch ewig geblieben. So viel darf ich vorweg nehmen. Die ganze Ausstellung bietet allerlei „Aha“- Effekte und ist dabei in diesem mega coolen, alten Gemäuer. Man kann sich auf Sitzsäcke setzen und sich entspannen und dabei das tolle 360 Grad Panorame betrachten. Hier wechseln sich Tag und Nacht ab, mit allerlei spannenden Effekten. Vogelgezwitscher, quakende Frösche, Bienen, Regen… alles ist dabei und weckt Lust auf Sommer. „Geh aus mein Herz und suche Freud, in dieser schönen Sommerzeit…“ Eine Rückkehr ins Paradies ist hiermit gesichert. Die Herrlichkeit des Gartens und seiner Bewohner ist atemberaubend schön. Vielleicht nicht unbedingt die halb verweste Ratte, die auf dem Boden des Gemäldes …