Alle Artikel in: Leipzig mit Baby/Kleinkind

Veranstaltungshighlights Dezember

  Plätzchen backen, Lebkuchenhäuser gestalten oder Weihnachtssocken besticken Vom 5. bis zum 8. Dezember öffnet für alle Kinder in den Höfen am Brühl die traditionelle Weihnachtsbäckerei. Hier können leckere Plätzchen ausgestochen, gebacken, dekoriert und anschließend mit nach Hause genommen werden. Wer kurz vor Weihnachten noch einmal richtig kreativ werden möchte, kann außerdem am 21. und 22. Dezember ein kleines Lebkuchenhaus für sich gestalten. Kreativität ist auch beim Besticken individueller Weihnachtssocken gefragt! Auf einer Bastelstraße werden am 14. und 21. Dezember die dazu benötigten Materialien wie Perlen, Knöpfe und Pailletten zur Verfügung gestellt. Während der gesamten Vorweihnachtszeit versüßen zudem Elfen den stressigen Weihnachtseinkauf und verteilen Zuckerstangen, Schokolade und viele weitere Leckereien. Für alle Mitglieder des Treueprogramms gibt es einen kostenfreien Einpackservice (06.-08.12., 13. & 14.12., 20.-24.12).   X-MAS im Haus Steinstraße Am 8.12. zwischen 15.30-18:30 Uhr findet ein kleiner, aber feiner Adventsmarkt in der Südvorstadt statt. Es gibt Bastelangebote für die Kinder (Unkostenbeitrag 3€/2€) und 15 Uhr und 17 Uhr jeweils eine Märchenaufführung ab 5 Jahre. „Die Fuchshochzeit“ wird aufgeführt. Der Unkostenbeitrag liegt hier bei 5 …

Es muss nicht immer ein großer Zoo sein Teil III – ein Ausflug in den Tiergarten Eilenburg

Nein, Elefant Tiger und Co. können die Gäste des Tierparks Eilenburg nicht erwarten. Dafür können die kleinen Besucher mit etlichen „Bewohnern“ auf Tuchfühlung gehen und das hat ja seinen ganz eigenen Reiz. Wir lieben kleine Tierparks. Das hat dreierlei Gründe: Wir entdecken gern Neues, denn ehrlich: Es ist immer irgendwann langweilig, immer dieselben Wege zu laufen. Ein bisschen Abwechslung tut gut! Wir behalten den Überblick. Das Kind ist verschwunden? Im kleinen Tierpark findet man es viel schneller wieder. Wahrscheinlich ist es nur wieder beim elektrischen Auto, in das man Münzen werfen muss. Wir unterstützen unheimlich gern kleinere Organisationen und Menschen.   Im Tierpark Eilenburg hat ganz neu das Tropicana eröffnet. Affen, Schlangen, Vogelspinnen und Stabschrecken dürfen dort zusammen wohnen, und…ähnlich wie im Gondwanaland in Leipzig, kann man über eine Hängebrücke klettern und die Tiere aus nächster Nähe anschauen. Alles ist natürlich sehr viel kleiner als im großen Leipziger Zoo, das schadet dem Charme des Tierparks aber in keinster Weise. Ebenfalls gibt es im Tierpark Ziegen zum Füttern, Schweine zum Bürsten, einen freilaufenden Pfau und noch …

Unsere Veranstaltungshighlights im November – Spezial Ausgabe –

Der November steht ganz und komplett im Sinn von Laternenumzügen. Was für ein Glück, der November ist so grau und trist und dunkel, er kann definitiv einiges an Licht und Laternen vertragen. Und deshalb gibt es diesen Monat eine Übersicht aller Laternenumzüge, die wir finden konnten. Am 11.11. ist Martinstag. hier gedenkt man dem heiligen Martin von Tours aus dem 4. Jahrhundert. Er war Soldat, später Bischof, und steht sinnbildlich für Gerechtigkeit, weil er u.a. mit seinem Schwert seinen eigenen Mantel teilte und die Hälfte einem frierenden Bettler schenkte. Teilen und Gerechtigkeit stehen also im Mittelpunkt des Festes, die Laternen sollen sinnbildlich Licht in die Welt tragen. Wer sich mit St. Martin nicht auskennt, kann hier bei einem WhatsApp Projekt teilnehmen und sich amüsant auf den neusten Stand bringen lassen   Um einen Überblick zu behalten, haben wir die Umzüge immer direkt auf die  Website der Veranstalter verlinkt. Somit könnt ihr euch besser informieren. Sie sind nach Datum aufgelistet.   6.11. LIPSI Umzug 10.11. KIKOO – Laternenumzug 11.11. Schlingel Laternenumzug  12.11. Glühwürmchenumzug 15.11. Lampionumzug im …

7 Veranstaltungen zu Halloween in Leipzig

Diese Woche ist (endlich) Halloween. Das Fest, an dem die Kinder mit tonnenweise Süßigkeiten abends wieder nach Hause kommen. Eigentlich ist ja Reformationstag, das möchte ich hier persönlich noch einmal festhalten. Nichtsdestotrotz gibt es am 31.10. in Leipzig viele wunderbare Veranstaltungen, nicht nur zum gruseln. Schaut mal rein. Zoo Leipzig Der Zoo feiert Halloween ganz groß mit HITRADIO RTL, einem bunten Bühnenprogramm mit Tanzshows und Livemusik. Dazu gibt es Stockbrot, Kürbisschnitzen, eine große Feuershow und, und, und. Das Beste: Kinder bis 16 Jahren erhalten, wenn sie mit einem Halloween Kostüm kommen, kostenfreien Eintritt. Wo? Pfaffendorfer Str. 29, 04105 Leipzig Wann? Ab 10 Uhr bis 19 Uhr (die Feuershow beendet das Spektakel)   GeyserHaus „Auch im GeyserHaus wird das traditionelle Halloween-Fest gefeiert, allerdings schon am Mittwoch, den 30.10.! Die ganze Familie ist eingeladen, sich zu gruseln. Ab 16 Uhr ist die Parkbühne GeyserHaus für die Besucher geöffnet. Neben Bastelstationen wird bestimmt auch der ein oder andere Geist über das Gelände der Parkbühne spuken. Am Lagerfeuer und bei Glühwein, einem anderen Heißgetränk oder einer leckeren Kürbissuppe kann …

111 Orte in Leipzig für Kinder – Ein Stadtführer für die ganze Familie

Leipzig – Messestadt, Kunst und Kultur, aufstrebend und hipp. Doch was bietet die Sachsenmetropole für Kinder? Da fallen natürlich sofort der Zoo oder der Freizeitpark vor den Toren der Stadt ein. Dass Leipzig darüber hinaus noch viel mehr für kleine Entdecker zu bieten hat, weiß unsere liebe Priska und hat ihr Wissen zwischen zwei Buchdeckel gepresst. Priska ist nicht nur Mitgründern des Rosa Krokodil, sonder auch Autorin! Ihr erstes Buch: „111 Orte in Leipzig für Kinder, die man gesehen haben muss“ ist heute erschienen. Sie selbst ist waschechte Leipzigerin, in Probstheida geboren und wohnt mittlerweile mit ihrer eigenen Familie in diesem Stadtteil. Insgesamt fünf Monate lang erkundete Priska mit ihren drei Mädchen die Stadt. „Das war gar nicht viel Zeit für 111 Orte, eher eine Art Speed-Dating“, stellt sie rückblickend fest. „Doch dadurch konnte ich die ganze Stadt noch einmal ganz anders kennenlernen. Ich war in Stadtteilen, in denen ich normalerweise nie bin, in Ecken, die ich vorher noch nie gesehen habe.“   So viel zu entdecken Zwei Stadtteile haben Priska bei ihrer Recherche besonders …

Herbstfeeling: mit Kindern im Wald

Wo geht ihr mit den Kindern spazieren? Im nächsten Park? Einfach auf den Spielplatz, oder im Auenwald? Vielleicht auch eine Runde um den See? Im Herbst gibt es fast nichts Schöneres, als mit Kindern im Wald spazieren zu gehen. Dabei unter herunterfallenden Blättern zu laufen, die sich anfühlen, als würde es schneien. Angst haben, dass einem eine Eichel auf den Kopf fällt, Springkraut entdecken, Kastanien sammeln und mit den Schuhen durch das bunte Laub rascheln. Leipzig hat wunderschöne Parks, das Elsterwehr, den Auenwald, aber auch ringsherum, wunderschöne Wälder. Hier kommen 3 Tipps für Pilz-suchende, im Wald baden wollenden Familien:   1. das Oberholz Wir haben euch hier schon mal den Spielplatz im Oberholz vorgestellt. Geht ihr aber links davon weiter oder rechts davon unter der Unterführung durch, landet ihr im Wald. Groß ist er. Verwinkelt. Mit vielen Waldwegen, auf denen man plötzlich ganz allein ist. Pilze gibt es auch, aber nur ganz früh am Morgen.   2. Der Colditzer Forst Hier habe ich viele Tage meiner Kindheit verbracht. Und hier gibt es unendlich viel Wald. …

Lieblingsort: Parkeisenbahn am Auensee

Noch bis zum 31. Oktober könnt ihr mit der Parkeisenbahn um den Auensee fahren. Ein Ausflug, den eure Kinder niemals vergessen werden. Das Besondere an dieser ehemaligen „Pioniereisenbahn“ ist, dass Kinder hier Schaffner und Lokführer sind und diese Bahn bedienen. Seit 1951 fährt die Bahn schon ihre Runden, dampft und tutet um den See. Am Bahnhof geht es los, und dann einmal um den See. Wer möchte, kann zwischendurch aussteigen, auf dem schönen Spielplatz klettern gehen, im Biergarten etwas trinken und dann wieder weiter fahren. Wichtig zu wissen ist, dass die Bahn bei Regen und Sturm nicht fährt. Am 26.10. ist großer Saisonausklang. Also fahrt dieses Jahr nochmal! Preise Rundfahrt-Einsatz Dampflokomotive Erwachsene 3,50 Euro Kinder (3 – 13 Jahren), Hunde 2,00 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) 9,50 Euro Rundfahrt-Einsatz Akkulokomotive Erwachsene 3,00 Euro Kinder (3 – 13 Jahren), Hunde 1,50 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) 8,00 Euro Fahrzeiten 19. April bis 31. Oktober 2019 Montag Ruhetag Dienstag – Freitag 14.00 – 17.45 Uhr Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage 10.00 – 12.45 …

Unsere Veranstaltungshighlights im Oktober

Einzigartige Veranstaltungen, rund um das Thema Herbst hält der Oktober in und um Leipzig bereit. Von einem Fest, das uns in Jahr 1813 entführt, von einer Apfelpresse, bis hin zu einem grandiosen Reformationstags-Highlight… noch mehr Veranstaltungen findet ihr im Kalender. Viel Freude dabei! Liebertwolkwitz: ein Dorf im Jahre 1813   Vom 18. Oktober bis 20. Oktober 2019 werden auf dem historischen Marktplatz von Liebertwolkwitz, in den angrenzenden Gehöften und rund um die Kirche wieder Ortsgeschichte und -geschichten aus der Zeit um 1800 dargestellt. Die zivilhistorische Darstellung eines ganzen Dorfes zur Zeit der Völkerschlacht mit historischem Handwerk vom Besenbinder und Branntweinbrenner über Fuhrmann, Laternenmacher und Kranzwinderin bis hin zum Seiler, Wagner und Zimmermeister, mit nachgespielten authentischen Szenen, wie Schadensbegehung und Gerichtsverhandlung, mit historischen Kinderspielen, altem Holzbackofen, Ortsrundgängen mit Pfarrer, Geognost oder Nachtwächter, spielenden und tanzenden Musikanten, Vorführungen des Ortschirurgus, Märchenlesen auf dem Getreideboden, Orgelführungen für Kinder, historischer Modenschau, Kartoffeln mit Quark, Aufführung des Puppentheaters, Töpfern für Kinder, klassischen Konzerten in der Kirche, erotischen Lesungen, historischem Bücherkarren, Steckenpferdbasteln und Schreiben mit der Feder, Narretei, Gaukelei und abendlichen …

Lieblingsort in Leipzig: Belantis

Belantis ist Spielplatz, Ausflugsort, Abenteuerland, Theaterwelt, Erlebnisreich und Erholungsort in einem. Während man am Wochenende an den Fahrgeschäften anstehen muss, erlebt man unter der Woche Ruhe und Erholung und das Gefühl, im Urlaub zu sein. Aber, ab welchem Alter lohnt sich Belantis überhaupt? Sind die Karten nicht viel zu teuer? Und ist es wirklich so schön? Wir wollen uns hier an diesen Fragen entlang hangeln, denn eins steht fest: Belantis ist eines unserer Lieblingsorte, und zwar aus folgenden Gründen: Belantis ist Erholungsort Nirgends sonst gehen wir so gern spazieren, denn nirgendwo sonst gibt es so viele schöne Spielplätze, dazu Kanuboote, Picknickplätze, ein Theaterzelt, Kaffee und..habe ich schon die vielen Spielplätze erwähnt? Wasserspielplätze, Kletterspielplätze und natürlich ganz viele Fahrgeschäfte. Wochentags fahren wir manchmal Nachmittags nur für 1-2 Stunden hin. Ruhiger geht es kaum. Belantis ist Erlebnisort Über seine Grenzen gehen, mutig sein, Kribbeln im Bauch spüren und gemeinsame Erlebnisse schaffen, das kann man sehr gut in einem Freizeitpark erleben. Das Besondere ist, dass wir Leipziger tatsächlich einen direkt vor Ort haben. Verschiedene Welten laden dazu ein, …

Die besten Geheimtipp Badeseen in Leipzig Teil 1

Der Spätsommer ist in Leipzig angebrochen und damit auch die Zeit für Ausflüge an die umliegenden Seen unserer Stadt. Mit Picknickkorb in der Hand natürlich. In diesem Artikel stellen wir nicht all die bekannten Seen, wie den Cospudener oder Markkleeberger See vor, sondern einige, die vielleicht für den Einen oder Anderen neu sind. Schladitzer Bucht Dieser wunderschöne See im Norden von Leipzig ist seit 2012 vollständig geflutet. Der Strand und der See sind sehr sauber und sehr beliebt. Inzwischen gibt es hier im Sommer auch Eis und das Camp David Sport Resort hat verschiedene Wassersportmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Parkplatz und der Strand sind geringfügig kostenpflichtig. Letzteres ist saisonal bedingt und sorgt dafür, dass der Strand sauber ist. Adresse: Haynaer Straße, 04519 Rackwitz   Störmthaler See Dieser See hat viele versteckte Badeecken. Im ehemaligen Tagebau, der 2015 geflutet wurde, kann man wunderschön baden. Das Urlaubsgefühl ist hier gewiss. Eine wilde Badestelle ist sehr beliebt und vor allem, auch so bewachsen, dass man sogar ein paar Schattenplätze erwischen kann. Wer nach dem Baden noch ein …