Alle Artikel in: Stadt & Leben

#blogfamiliär in Leipzig – Neue Medien und Erziehung

Was macht mein Kind im Netz? Was kann ich ihm erlauben? Wie kann ich es sensibilisieren? Wie lassen sich Medien positiv nutzen? Und welche Vorbildfunktion habe ich selbst? Das sind Fragen, die sich alle Eltern stellen. Und für sie ist die Veranstaltung #blogfamiliär gedacht. Wann:     Dienstag | 18/02/2020, 17.00 Uhr Wo:          Haba Digitalwerkstatt, Brühl 48, 04109 Leipzig Tickets: gibt es hier Veranstaltung auf Facebook: hier Über Blogfamiliär Die Blogfamilia ist die größte Familienblogger Versammlung und Veranstaltung 1x im Jahr in Berlin. Damit aber jeder, nicht nur Blogger, einmal in den Genuss eines solchen Treffens kommet, gibt es Blogfamiliär. Kleiner, genauso fein und im familiären Rahmen setzen sich die Macher von der Blogfamilia mit euch zusammen. Zum Netzwerken, Weiterbilden und Diskutieren. Es dreht sich bei dieser Veranstaltung alles um das Thema Digitale Bildung. Sie richten sich damit wie schon gesagt, nicht nur an Elternblogger*innen, sondern ganz bewusst an alle interessierten Eltern, an Lehrer*innen und Erzieher*innen, aber auch an Unternehmen, die sich im Dschungel der Digitalisierung einen Wegweiser wünschen. Das alles geschieht in der wohlbekannten Blogfamilia-Atmosphäre: familiär, …

Lieblingsort: Froschland – wo der Froschkönig tatsächlich existiert!

Anja ist 4fach Mama, darunter Zwillinge. Sie wohnt bei Leipzig und ist immer auf der Suche nach Ausflugszielen für die ganze Familie und hat einen wunderschönen Ort für uns gefunden. Ihr findet Anja auf Instagram unter an_mom_of_4 Der Froschkönig ist ein Märchen der Gebrüder Grimm, aber nicht nur das . Es gibt ihn tatsächlich und er hat mit seiner Frau seit 2013 ein zauberhaftes Froschland kurz hinter der sächsischen Landesgrenze geschaffen. Dort wird in Handarbeit gebacken, gekocht, gebraten und zauberhaft verpackt. Die Zutaten für die himmlischen Köstlichkeiten  werden selbst angebaut, gepflückt und gesammelt.  Jetzt in der Vorweihnachtszeit ist immer ein reges Treiben und der Froschkönig hat alle Hände voll zu tun. Jede Menge Weihnachtsfeiern werden angefragt und organisiert und da werden gemeinsam Pralinen selbst hergestellt, Stollen gebacken oder auch Lebkuchenhäuschen gebaut. Danach kann man ein weihnachtliches Menü in der Froschstube genießen. Eine ganz andere Möglichkeit des Zusammenseins. Zauberhaftes Ausflugsziel Neben vielen Sonderevents zu denen immer was Neues geboten wird, hat das Froschland jeden Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und man kann bei Kaffee …

Veranstaltungshighlights Dezember

  Plätzchen backen, Lebkuchenhäuser gestalten oder Weihnachtssocken besticken Vom 5. bis zum 8. Dezember öffnet für alle Kinder in den Höfen am Brühl die traditionelle Weihnachtsbäckerei. Hier können leckere Plätzchen ausgestochen, gebacken, dekoriert und anschließend mit nach Hause genommen werden. Wer kurz vor Weihnachten noch einmal richtig kreativ werden möchte, kann außerdem am 21. und 22. Dezember ein kleines Lebkuchenhaus für sich gestalten. Kreativität ist auch beim Besticken individueller Weihnachtssocken gefragt! Auf einer Bastelstraße werden am 14. und 21. Dezember die dazu benötigten Materialien wie Perlen, Knöpfe und Pailletten zur Verfügung gestellt. Während der gesamten Vorweihnachtszeit versüßen zudem Elfen den stressigen Weihnachtseinkauf und verteilen Zuckerstangen, Schokolade und viele weitere Leckereien. Für alle Mitglieder des Treueprogramms gibt es einen kostenfreien Einpackservice (06.-08.12., 13. & 14.12., 20.-24.12).   X-MAS im Haus Steinstraße Am 8.12. zwischen 15.30-18:30 Uhr findet ein kleiner, aber feiner Adventsmarkt in der Südvorstadt statt. Es gibt Bastelangebote für die Kinder (Unkostenbeitrag 3€/2€) und 15 Uhr und 17 Uhr jeweils eine Märchenaufführung ab 5 Jahre. „Die Fuchshochzeit“ wird aufgeführt. Der Unkostenbeitrag liegt hier bei 5 …

Wann ist der Weihnachtsmann in Leipzig?

Den Weihnachtsmann einmal im echten Leben begegnen, ein Foto schießen, bei dem das Kind auf dem Schoß des bärtigen Mannes sitzt, eines dieser Erinnerungsfoto, die man dann zeigt, wenn eben dieses süße, kleine Kind längst zu einem mürrischen, coolen Teenager herangewachsen ist. Die Möglichkeit für diesen Moment gibt es an 5 Tagen im Dezember. Dafür muss man früh da stehen, damit man einen Platz ganz vorn an der Bühne bekommt. Wer zum Weihnachtsmann auf die Bühne darf, muss ein Gedicht aufsagen können und darf in den Geschenkesack greifen. Fotos darf man natürlich auch machen. Direkt neben der Bühne steht auch ein Briefkasten, der die Weihnachtswünsche direkt an den Weihnachtsmann übergibt. Die Termine in diesem Jahr sind: immer Mittwoch – Sonntag 16:00-16:45 Uhr auf dem Marktplatz in der Bühne   Wer mag, kann auch noch der Wichtelwerkstatt auf dem Augustusplatz einen Besuch abstatten. Hier wird gebacken und gebastelt in kleinen Gruppen. Die Kinder werden bis zu 1 Stunde betreut. Ein Unkostenbeitrag von 2 Euro pro Kind muss entrichtet werden.   Frohe Weihnachtsgrüße wünscht euer Kroki

Weihnachtszauber – Die schönsten Weihnachtsmärkte in und um Leipzig

Der Punsch und Glühwein läuft zischend und dampfend in die Becher, es duftet nach gebrannten Mandeln, überall funkeln warme Lichter und die Kinderaugen funkeln sowieso. Weihnachtsmärkte versprühen diese besondere Atmosphäre, die bei Klein und Groß die Vorfreude schürt. Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist allen gut bekannt. Aber auch die kleineren Vertreter dieses großen Marktes sind ganz zauberhaft. Wir stellen euch unsere liebsten vor. Adventsmarkt im Kees’schen Park 30.11. bis 1.12.2019 Der Kees’sche Park in Markkleeberg ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel. Im Advent jedoch versprüht er einen besonderen Zauber. Auch in diesem Jahr findet am ersten Adventswochenenende weihnachtliches Markttreiben unweit des Cospudener Sees statt. Gerade für Kinder wird hier viel geboten. So gibt es etwa täglich ein Puppenspiel mit freundlicher Unterstützung von Frau Holle & Väterchen Frost, eine Märchenlesung, Weihnachtssingen und der Weihnachtsmann höchstpersönlich lässt es sich auch nicht nehmen dem Adventsmarkt einen Besuch abzustatten. Der kleine Markt öffnet am ersten Adventswochenende von 14 bis 20 Uhr seine Pforten. Adventsmarkt Gohlis 30.11. bis 1.12.2019 Am 1. Adventswochenende findet nun schon zum vierten Mal im Kulturhof …

Es muss nicht immer ein großer Zoo sein Teil III – ein Ausflug in den Tiergarten Eilenburg

Nein, Elefant Tiger und Co. können die Gäste des Tierparks Eilenburg nicht erwarten. Dafür können die kleinen Besucher mit etlichen „Bewohnern“ auf Tuchfühlung gehen und das hat ja seinen ganz eigenen Reiz. Wir lieben kleine Tierparks. Das hat dreierlei Gründe: Wir entdecken gern Neues, denn ehrlich: Es ist immer irgendwann langweilig, immer dieselben Wege zu laufen. Ein bisschen Abwechslung tut gut! Wir behalten den Überblick. Das Kind ist verschwunden? Im kleinen Tierpark findet man es viel schneller wieder. Wahrscheinlich ist es nur wieder beim elektrischen Auto, in das man Münzen werfen muss. Wir unterstützen unheimlich gern kleinere Organisationen und Menschen.   Im Tierpark Eilenburg hat ganz neu das Tropicana eröffnet. Affen, Schlangen, Vogelspinnen und Stabschrecken dürfen dort zusammen wohnen, und…ähnlich wie im Gondwanaland in Leipzig, kann man über eine Hängebrücke klettern und die Tiere aus nächster Nähe anschauen. Alles ist natürlich sehr viel kleiner als im großen Leipziger Zoo, das schadet dem Charme des Tierparks aber in keinster Weise. Ebenfalls gibt es im Tierpark Ziegen zum Füttern, Schweine zum Bürsten, einen freilaufenden Pfau und noch …

herrH kommt nach Leipzig und wir haben Tickets

unbezahlte Werbung … genauer gesagt, haben wir Tickets für euch! herrH, genauer gesagt, Simon Horn, ist einer DER aufsteigenden Singer-/Songwriter für Kinder und wir übertreiben nicht, wenn wir sagen: Die Kinder lieben seine Musik. Sein Name steht für Kindermusik, die zeitgemäß ist und der ganzen Familie gefällt. „Dass herrH durch und durch Kindermusiker ist, zeigen auch die Begeisterungsstürme auf seine rund 200 Konzerte im Jahr. Ausgestattet mit einem Mikro, dicken Boxen für brummende Bässe, den richtigen Tanzschuhen und so einigen Tierchen aus dem herrH Zoo (wie z.B. Emma, die Ente oder dem Pinguin), wird jedes Konzert zu einer Riesenparty mit „Kuscheltier-Stagedive“ und hat alles, was zu einem ordentlichen Konzertbesuch dazugehört.“ Ihr wisst nicht, wer genau herrH ist? Dann schaut hier in einen seiner Videoclips rein. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=JXUObfrHXkU Die Verlosung Am 23.11., 16 Uhr kommt er ins Werk 2 und wir verlosen 2×2 Tickets. Ihr wollt die Tickets gewinnen? Dann lasst uns einen Kommentar da, und erzählt uns, ob ihr herrH schon kennt oder absolute Newbie-Fans seid?! Die Verlosung endet …

Unsere Veranstaltungshighlights im November – Spezial Ausgabe –

Der November steht ganz und komplett im Sinn von Laternenumzügen. Was für ein Glück, der November ist so grau und trist und dunkel, er kann definitiv einiges an Licht und Laternen vertragen. Und deshalb gibt es diesen Monat eine Übersicht aller Laternenumzüge, die wir finden konnten. Am 11.11. ist Martinstag. hier gedenkt man dem heiligen Martin von Tours aus dem 4. Jahrhundert. Er war Soldat, später Bischof, und steht sinnbildlich für Gerechtigkeit, weil er u.a. mit seinem Schwert seinen eigenen Mantel teilte und die Hälfte einem frierenden Bettler schenkte. Teilen und Gerechtigkeit stehen also im Mittelpunkt des Festes, die Laternen sollen sinnbildlich Licht in die Welt tragen. Wer sich mit St. Martin nicht auskennt, kann hier bei einem WhatsApp Projekt teilnehmen und sich amüsant auf den neusten Stand bringen lassen   Um einen Überblick zu behalten, haben wir die Umzüge immer direkt auf die  Website der Veranstalter verlinkt. Somit könnt ihr euch besser informieren. Sie sind nach Datum aufgelistet.   6.11. LIPSI Umzug 10.11. KIKOO – Laternenumzug 11.11. Schlingel Laternenumzug  12.11. Glühwürmchenumzug 15.11. Lampionumzug im …

7 Veranstaltungen zu Halloween in Leipzig

Diese Woche ist (endlich) Halloween. Das Fest, an dem die Kinder mit tonnenweise Süßigkeiten abends wieder nach Hause kommen. Eigentlich ist ja Reformationstag, das möchte ich hier persönlich noch einmal festhalten. Nichtsdestotrotz gibt es am 31.10. in Leipzig viele wunderbare Veranstaltungen, nicht nur zum gruseln. Schaut mal rein. Zoo Leipzig Der Zoo feiert Halloween ganz groß mit HITRADIO RTL, einem bunten Bühnenprogramm mit Tanzshows und Livemusik. Dazu gibt es Stockbrot, Kürbisschnitzen, eine große Feuershow und, und, und. Das Beste: Kinder bis 16 Jahren erhalten, wenn sie mit einem Halloween Kostüm kommen, kostenfreien Eintritt. Wo? Pfaffendorfer Str. 29, 04105 Leipzig Wann? Ab 10 Uhr bis 19 Uhr (die Feuershow beendet das Spektakel)   GeyserHaus „Auch im GeyserHaus wird das traditionelle Halloween-Fest gefeiert, allerdings schon am Mittwoch, den 30.10.! Die ganze Familie ist eingeladen, sich zu gruseln. Ab 16 Uhr ist die Parkbühne GeyserHaus für die Besucher geöffnet. Neben Bastelstationen wird bestimmt auch der ein oder andere Geist über das Gelände der Parkbühne spuken. Am Lagerfeuer und bei Glühwein, einem anderen Heißgetränk oder einer leckeren Kürbissuppe kann …

111 Orte in Leipzig für Kinder – Ein Stadtführer für die ganze Familie

Leipzig – Messestadt, Kunst und Kultur, aufstrebend und hipp. Doch was bietet die Sachsenmetropole für Kinder? Da fallen natürlich sofort der Zoo oder der Freizeitpark vor den Toren der Stadt ein. Dass Leipzig darüber hinaus noch viel mehr für kleine Entdecker zu bieten hat, weiß unsere liebe Priska und hat ihr Wissen zwischen zwei Buchdeckel gepresst. Priska ist nicht nur Mitgründern des Rosa Krokodil, sonder auch Autorin! Ihr erstes Buch: „111 Orte in Leipzig für Kinder, die man gesehen haben muss“ ist heute erschienen. Sie selbst ist waschechte Leipzigerin, in Probstheida geboren und wohnt mittlerweile mit ihrer eigenen Familie in diesem Stadtteil. Insgesamt fünf Monate lang erkundete Priska mit ihren drei Mädchen die Stadt. „Das war gar nicht viel Zeit für 111 Orte, eher eine Art Speed-Dating“, stellt sie rückblickend fest. „Doch dadurch konnte ich die ganze Stadt noch einmal ganz anders kennenlernen. Ich war in Stadtteilen, in denen ich normalerweise nie bin, in Ecken, die ich vorher noch nie gesehen habe.“   So viel zu entdecken Zwei Stadtteile haben Priska bei ihrer Recherche besonders …