Alle Artikel in: Sommer

Reiterglück mitten im Leipziger Auwald

Das Leben ist ein Ponyhof … Mit dem Fahrrad sind wir auf der viel befahrenen Hans-Driesch-Straße Richtung Leutzsch unterwegs. Wir biegen rechts in den Auwald und plötzlich – Ruhe. Nichts als Blätterrauschen und Vogelzwitschern. Doch bei genauerem Hinhören ist noch ein anderes Geräusch auszumachen: Hufgeklapper. Der Reiterhof Lukas befindet sich mitten im Auwald, umgeben von Schrebergärten und weitläufigen Wiesen. Eine idyllische Oase, nur unweit des turbulenten Stadtlebens. Hier leben 34 Pferde und acht kleine Ponys. Täglich, außer donnerstags, können Kinder bis zu sechs Jahren eines der kleinen Ponys reiten. Alles was sie dazu brauchen ist eine Begleitperson, einen Kopfschutz (wie etwa einen Fahrradhelm) und natürlich ein wenig Mut. Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde Raphael ist drei Jahre alt und mutig genug. Das Alter von Thomas kennen wir nicht, aber es spielt auch keine Rolle.  Er ist der niedliche kleine Vierbeiner, der uns zugeteilt wird. Thomas und Raphael scheinen sich auf Anhieb zu verstehen. Nach einem kurzen Beschnuppern und einer Einweisung seitens des Reiterhofpersonals geht es auch schon los. Die Zügel hält …

Planschen wie in Bullerbü – Das Ökobad Lindenthal

Frösche quaken im dichten Schilf, Libellen schwirren über der Wasseroberfläche, rosafarbene und leuchtend gelbe Seerosen säumen das Ufer. Klingt kitschig, ist aber so! Wir befinden uns nicht etwa an einem einsamen See in Schweden, sondern in Lindenthal, im Nordwesten von Leipzig. Unsere liebsten Freibäder und Badeseen haben wir bereits mit euch geteilt. Doch was macht das Ökobad Lindenthal zu unserem „Liebling der Woche“? Nun, es sieht schon auf den ersten Blick ganz anders aus, als jedes andere Freibad. Es hat keinen Sprungturm, kein tiefblaues Becken oder gar eine Rutsche. Hier reicht es natürlich auch nicht nach Chlor. Das Schwimmbad ist, wie der Name schon vermuten lässt, viel natürlicher. Wasserpflanzen und eine Kiesfilteranlage sorgen für die biologische Regeneration des Badeteichs. Über einen langen Steg wird er in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich unterteilt. Zweiterer eignet sich mit seinen gerade mal 70 cm Tiefe perfekt für Kinder. Der Einstieg ins Wasser erfolgt entweder über die Leitern am Steg, oder ganz gemächlich über die Kiesstrände am Ufer. Unser Tipp: Badeschuhe kommen hier sehr gelegen. Planschen, Klettern, Dämme bauen Doch nicht …

Die besten Geheimtipp Badeseen in Leipzig Teil 1

Der Spätsommer ist in Leipzig angebrochen und damit auch die Zeit für Ausflüge an die umliegenden Seen unserer Stadt. Mit Picknickkorb in der Hand natürlich. In diesem Artikel stellen wir nicht all die bekannten Seen, wie den Cospudener oder Markkleeberger See vor, sondern einige, die vielleicht für den Einen oder Anderen neu sind. Schladitzer Bucht Dieser wunderschöne See im Norden von Leipzig ist seit 2012 vollständig geflutet. Der Strand und der See sind sehr sauber und sehr beliebt. Inzwischen gibt es hier im Sommer auch Eis und das Camp David Sport Resort hat verschiedene Wassersportmöglichkeiten für die ganze Familie. Der Parkplatz und der Strand sind geringfügig kostenpflichtig. Letzteres ist saisonal bedingt und sorgt dafür, dass der Strand sauber ist. Adresse: Haynaer Straße, 04519 Rackwitz   Störmthaler See Dieser See hat viele versteckte Badeecken. Im ehemaligen Tagebau, der 2015 geflutet wurde, kann man wunderschön baden. Das Urlaubsgefühl ist hier gewiss. Eine wilde Badestelle ist sehr beliebt und vor allem, auch so bewachsen, dass man sogar ein paar Schattenplätze erwischen kann. Wer nach dem Baden noch ein …

Unsere liebsten Schwimmbäder in Leipzig

Während man als Erwachsener viel zu oft über die heißen Temperaturen stöhnt, gibt es für Kinder doch kaum etwas Großartigeres. Ferien! Sommer, Sonne, Eis und Schwimmbad. In Leipzig gibt es etliche Möglichkeiten für eine angenehme Erfrischung und die folgenden Schwimmbäder gehören zu unseren liebsten.  Das Schreberbad Es ist das älteste noch genutzte Schwimmbad in Leipzig. Doch das tut seiner Beliebtheit keinen Abbruch. Ziemlich zentral gelegen – zwischen der Käthe-Kollwitz-Straße und der Jahnallee – befindet sich das Schreberbad. Die traditionelle Badeanstalt am Rande einer Schrebergartenanlage verfügt über ein Sportbecken und ein Nichtschwimmerbecken mit großer Rutsche. Gerade an heißen Ferientagen ist hier immer richtig was los. Etwas ruhiger geht es im hinteren Bereich des Bades zu. Vorbei am kleinen Kiosk gelangt man zum Babybecken, welches im Schatten großer Bäume steht. Links und rechts des großzügigen Planschbeckens befinden sich ein Spielplatz und ein Kletterturm. Viele alte Bäume spenden wohltuenden Schatten, sodass gerade dieser Bereich für kleine Kinder absolut ideal ist. Hier hält man es den ganz Tag aus! Preise  4 €/3 € erm. Adresse Schreberstraße 15, 04109 Leipzig Das …

Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil II

Dies ist der zweite Teil unserer Lieblings-Eiscafé Reihe. Und es wird auch nicht der letze sein, denn über die ganze Stadt verteilt verstecken sich wunderbare Eisdielen mit ganz viel Individualität und Charme. Die müssen wir euch unbedingt vorstellen! Eisträumerei Wenn man in den Leipziger Stadtteilen Reudnitz oder Stötteritz wohnt, kommt man um einen Besuch bei der „Eisträumerei“ nicht herum. Die Eisdiele ist so beliebt, dass sie gleich zwei Anlaufstellen für Eishungrige bietet: Auf der einen Seite der Stötteritzerstraße, gibt es ein großes Café mit Baumeistereis und leckerer Limonade und zahlreichen hausgemachten Eissorten. Gegenüber gibt es einen kleinen Laden für die Laufkundschaft. Das Eis ist wirklich lecker. Das Pfefferminzeis mit echten Minzstücken bietet eine super Abkühlung bei den aktuell heißen Temperaturen. Besonders positiv hervorzuheben sind die leckeren Nudelstrohhalme und die liebevoll gestalteten Eisbecher. Einziges kleines Manko – im Café ist immer eine Menge los und ihr solltet etwas Zeit mitbringen. Aber da Eis ja auch ein Genuss sein sollte, ist das vielleicht gar nicht so schlecht. Preise Kugel Eis 1,30€ Becher ab 5,40€ Adresse Riebeckstr. 32, 04317 Leipzig …

Wasserspielplätze mit Kind

Wie viele Wasserspielplätze fallen euch ein, wenn ihr gut nachdenkt? Einer? Zwei? So ging es mir auch. Also haben wir recherchiert und gesucht und gematscht. Dies ist der Anfang einer Liste aller Wasserspielplätze in Leipzig.   Kanupark Markleeberger See Hinter dem Kanupark am Markleeberger See, Richtung Schleuse zum Störmthaler See, befindet sich ein neuangelegter Wasserspielplatz. Das Wasser fließt durch einen kleinen Bach und über Holzbalken, über dem Wasser befindet sich eine Schaukel. Auf dem Steinzeitspielplatz können kleine Forscher außerdem im Sandkasten nach Fossilien graben. Adresse: Wildwasserkehre 1, 04416 Markkleeberg   An der Spreewaldschänke in Dölitz Auf dem Wasserspielplatz befindet sich eine Wippe, mit der das Wasser gepumpt wird. Die Fläche rund um die Baumstämme füllt sich nach und nach mit Wasser und es kann so richtig losgematscht werden. Matschsachen, oder Badesachen, Eimer und Schaufel sind also sehr empfehlenswert. Adresse: Im Dölitzer Holz 7, 04279 Leipzig Grünauer Allee 43 Ihr sucht einen schattigen Spielplatz zum Matschen? Ihr findet ihn in Grünau. Wasser, eine Pumpe, ein Minibagger (der auch frei ist), viel zum klettern und vor allem: Schatten. …

10 Tipps für eine entspannte Flugreise mit Kleinkind

Sommerzeit ist Reisezeit und mit kleinen Kindern sieht man einer solchen Reise eventuell nicht mehr ganz so entspannt entgegen, wie es zuvor der Fall war. Egal ob mit Bahn, Auto oder Flieger, die Anreise an sich kann schon sehr abenteuerlich sein. Unser erster Flug mit Kleinkind war gleich ein Langstreckenflug nach Vancouver! „Wir müssen doch verrückt sein!“, dachte ich mir. Doch da wir mit dem Wohnmobil die tiefen Wälder Kanadas bereisen wollten, blieb uns die lange Anreise nicht ersparrt. „Mir tun ja vor allem die anderen Passagiere leid“, sagte eine Freundin kurz vor Abflug. „Wenn euer Mini die ganzen 10 Stunden auf dem Flug Terror macht!“ Oh Gott! Stimmt, das darf nicht passieren. Also las ich fleißig Ratgeber und holte mir Tipps von Freunden, die bereits sehr flugerfahren waren. Dabei kamen folgende 10 Ratschläge zusammen, die ich besonders hilfreich fand: 10 Tipps für eine entspannte Flugreise 1. Gläschen, Quetschies und Nuckelflasche dürfen mit an Board. Ohne Milch, ohne mich! Bei Babynahrung gilt beim Fliegen glücklicherweise eine Ausnahmereglung. Packt die Verpflegung am besten zusammen in eine Klarsichttüte, da …

Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil I

  Der Sommer ist in Leipzig angekommen und wir sehnen uns nach Eis. Es lohnt sich, über den Tellerrand zu blicken und auch in anderen Stadtteilen nach beliebten Eisdielen zu suchen. Denn, Leipzig kann sich sehen lassen. Nicht nur beim Softeis, was wir euch hier schon online gestellt haben, sondern auch bei den „normalen“ Eiscafés.   Tonis Legendäres Eis. Vegan. Ultralecker. Ungeahnte Geschmackskompositionen von Gurke oder Sesam bis Schoko-Orange. Sogar die Waffeln sind vegan. So erfolgreich lecker, dass es jetzt schon zwei davon in Leipzig gibt. PreiseKugel Eis 2€Mitnehm-Becher 5€/8€ AdressenKönneritzstraße 21, 04229 LeipzigThomaskirchhof 17, 04109 Leipzig     Mr. Borella „Honestly, all I want to do for the rest of my life is eat ice cream. So why don’t I?“ Ehrlich, alles was ich für den Rest meines Lebens machen möchte, ist Eis essen. Warum mache ich das nicht einfach? So das Motto von Mr. Borella. Chai tea latte, gesalzenes Karamell, Roter Samtkuchen oder auch einfach nur Vanille kann man sich hier selbst aus dem Automaten ziehen. Bezahlt wird nach Bechergröße ab 3,50€ aufwärts …

Heiß auf Eis! Die besten Softeisläden der Stadt

Wir lieben Eis. Alle lieben Eis. Und Softeis. Wir haben hier unsere liebsten Softeisläden der Stadt für euch. Der heißen Sommersaison steht also nichts mehr im Weg. Testet euch durch diese wunderbaren Eisdielen! Softeisladen in der Waldstraße Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling erahnen lassen, wird die rote Markise ausgefahren. Darauf warten die Bewohner des Waldstraßenviertels den ganzen grauen Winter lang. Dann ist es endlich so weit: Eugen öffnet seinen berühmten Softeisladen in der Waldstraße 38. Die Auswahl ist durchaus überschaubar, täglich wechselnd gibt es zwei neue Sorten, zusätzlich zum Dauerbrenner Schoko/Vanille. Dazu kommen ein paar ausgewählte Eisbecher und vorzüglicher Eiskaffee. Das Eis wird im kleinen Laden selbst hergestellt. Lecker und lokal, da verwundert es nicht, dass die grünen Stühle vor Eugen‘s Eisladen immer belegt sind. Wie gut, dass man so ein kleines Eis auch unterwegs schlecken kann. Und am besten nimmt man gleich noch eine tiefgefrorene Portion mit nach Hause! Die Preise: kleine Portion – 1,80 € große Portion – 2,80€ Öffnungszeiten: täglich 12 – 19 Uhr Adresse: Softeis Eugen Hendrich Waldstraße 38 04105 …

Kurzurlaub vor den Toren der Stadt

Wer kennt es nicht – die Woche war anstrengend, der Alltag in Form von Wäschbergen und Geschirrtürmen droht einen zu erschlagen und die Minis sind mindestens genauso von den vergangenen Tagen geschafft wie man selbst. Jetzt einfach alles stehen und liegen lassen und in den Urlaub fahren? Das wär’s.  Das Gute ist – für alle Leipziger ist das überhaupt kein Problem.  Denn gerade einmal 10 km südlich vor den Toren der Stadt liegt der Störmthaler See – ein Naherholungsgebiet, dass durch die Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Espenhain entstand.  Der Tag am See In ca. 20 Autominuten erreicht man das Südufer des Sees. Hier befindet sich das Ferienresort „Lagovida“.  Im Hotelrestaurant kann man sich bei einem Stück Kuchen oder einem Eis die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, bevor man sich dann ein Motorboot ausleiht und eine Runde auf dem türkisblauen See dreht.  Nur die nicht nach Salz schmeckenden Wassertropfen, die der 6-PS-starke Bootsmotor einem ab und an ins Gesicht spritzt, erinnern daran, dass man hier auf einem künstlich angelegten See und nicht auf dem Mittelmeer …