Alle Artikel in: Liebling der Woche

herrH kommt nach Leipzig und wir haben Tickets

unbezahlte Werbung … genauer gesagt, haben wir Tickets für euch! herrH, genauer gesagt, Simon Horn, ist einer DER aufsteigenden Singer-/Songwriter für Kinder und wir übertreiben nicht, wenn wir sagen: Die Kinder lieben seine Musik. Sein Name steht für Kindermusik, die zeitgemäß ist und der ganzen Familie gefällt. „Dass herrH durch und durch Kindermusiker ist, zeigen auch die Begeisterungsstürme auf seine rund 200 Konzerte im Jahr. Ausgestattet mit einem Mikro, dicken Boxen für brummende Bässe, den richtigen Tanzschuhen und so einigen Tierchen aus dem herrH Zoo (wie z.B. Emma, die Ente oder dem Pinguin), wird jedes Konzert zu einer Riesenparty mit „Kuscheltier-Stagedive“ und hat alles, was zu einem ordentlichen Konzertbesuch dazugehört.“ Ihr wisst nicht, wer genau herrH ist? Dann schaut hier in einen seiner Videoclips rein. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=JXUObfrHXkU Die Verlosung Am 23.11., 16 Uhr kommt er ins Werk 2 und wir verlosen 2×2 Tickets. Ihr wollt die Tickets gewinnen? Dann lasst uns einen Kommentar da, und erzählt uns, ob ihr herrH schon kennt oder absolute Newbie-Fans seid?! Die Verlosung endet …

Lieblingsort: Kleines Rehkitz

Mit Kindern basteln ist das Eine. Mit Kindern entspannt und schön basteln, das Andere. Wie wunderbar, wenn jemand Anderes die Ideen hat und man auch direkt dort basteln, kleben, Schnipsel verteilen, bei der Candybar naschen und Kaffee trinken kann. Und dieser Ort ist noch nicht mal verstaubt, sondern neu und stylisch. Am 28. September diesen Jahres, eröffnete Suse Rehgitz ihren Laden „kleinesRehkitz“. Bei ihr kann man in gemütlicher Atmosphäre Blütenkronen basteln, Einhornschleim machen, als Ritter die Tafelrunde gestalten, Armbänder knüpfen und noch vieles mehr. Workshops gibt es auch für Erwachsene, und weil es nicht immer Geburtstage und feierliche Anlässe gibt, hat Suse Workshopabende eingeführt, die man besuchen kann: Offene Workshops finden diesen Monat morgen, am 10.10. und 17.10.  19 Uhr statt. Morgen wird ein Dekoring gebastelt, am 17.10. eine Origami Lichterkette. Kostenpunkt 20€. Natürlich könnt ihr das kleineRehkitz auch für den nächsten Kindergeburtstag, euer Firmenevent oder einen Freundinnentreff buchen. Und als Bonus, gibt es hier Einladungskarten gratis zum Ausdrucken. Adresse: Koburger Str. 84, 04416 Markkleeberg Homepage

Lieblingsort: Parkeisenbahn am Auensee

Noch bis zum 31. Oktober könnt ihr mit der Parkeisenbahn um den Auensee fahren. Ein Ausflug, den eure Kinder niemals vergessen werden. Das Besondere an dieser ehemaligen „Pioniereisenbahn“ ist, dass Kinder hier Schaffner und Lokführer sind und diese Bahn bedienen. Seit 1951 fährt die Bahn schon ihre Runden, dampft und tutet um den See. Am Bahnhof geht es los, und dann einmal um den See. Wer möchte, kann zwischendurch aussteigen, auf dem schönen Spielplatz klettern gehen, im Biergarten etwas trinken und dann wieder weiter fahren. Wichtig zu wissen ist, dass die Bahn bei Regen und Sturm nicht fährt. Am 26.10. ist großer Saisonausklang. Also fahrt dieses Jahr nochmal! Preise Rundfahrt-Einsatz Dampflokomotive Erwachsene 3,50 Euro Kinder (3 – 13 Jahren), Hunde 2,00 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) 9,50 Euro Rundfahrt-Einsatz Akkulokomotive Erwachsene 3,00 Euro Kinder (3 – 13 Jahren), Hunde 1,50 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) 8,00 Euro Fahrzeiten 19. April bis 31. Oktober 2019 Montag Ruhetag Dienstag – Freitag 14.00 – 17.45 Uhr Samstag, Sonntag und gesetzliche Feiertage 10.00 – 12.45 …

Lieblingsort in Leipzig: Belantis

Belantis ist Spielplatz, Ausflugsort, Abenteuerland, Theaterwelt, Erlebnisreich und Erholungsort in einem. Während man am Wochenende an den Fahrgeschäften anstehen muss, erlebt man unter der Woche Ruhe und Erholung und das Gefühl, im Urlaub zu sein. Aber, ab welchem Alter lohnt sich Belantis überhaupt? Sind die Karten nicht viel zu teuer? Und ist es wirklich so schön? Wir wollen uns hier an diesen Fragen entlang hangeln, denn eins steht fest: Belantis ist eines unserer Lieblingsorte, und zwar aus folgenden Gründen: Belantis ist Erholungsort Nirgends sonst gehen wir so gern spazieren, denn nirgendwo sonst gibt es so viele schöne Spielplätze, dazu Kanuboote, Picknickplätze, ein Theaterzelt, Kaffee und..habe ich schon die vielen Spielplätze erwähnt? Wasserspielplätze, Kletterspielplätze und natürlich ganz viele Fahrgeschäfte. Wochentags fahren wir manchmal Nachmittags nur für 1-2 Stunden hin. Ruhiger geht es kaum. Belantis ist Erlebnisort Über seine Grenzen gehen, mutig sein, Kribbeln im Bauch spüren und gemeinsame Erlebnisse schaffen, das kann man sehr gut in einem Freizeitpark erleben. Das Besondere ist, dass wir Leipziger tatsächlich einen direkt vor Ort haben. Verschiedene Welten laden dazu ein, …

Lieblingsort: Klassik für Kinder (ab 5 Jahre)

Dieses Musikfestival ist einzigartig in Leipzig und für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis. Kinder musizieren, singen und tanzen gemeinsam mit professionellen Künstlern. Gemeinsam werden alte, bekannte Stücke neu in Szene gesetzt. Das ganze Festival hat 4 verschiedene Konzerte, die Eintrittspreise variieren leicht, daher hier eine Übersicht über alle Konzerte. Bei jedem Konzert werden außerdem verschiedene Workshops angeboten: Tanzen, Dirigieren, Malen, Zaubertrank brauen und, und, und. Das Festival startet diese Woche Freitag 18 Uhr, gemeinsam mit dem Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig, dem Kinderchor der Schola Cantorum und dem Ballett des ICZ Leipzig. Sie führen eine abgewandelte Form von Hänsel & Gretel auf. Die Altersempfehlung ist ab 5 Jahre, Eintrittspreise liegen bei 9€/4€. Am Samstag findet 15 Uhr ein Mitmach-Konzert statt. Das Festival endet am Sonntag 17 Uhr  mit einem grandiosen Abschlusskonzert, für alle ab 7 Jahre.. Ganz Besonders ist das Nachtkonzert am Samstag, den 21.9. ab 20 Uhr. Kleine Zuhörer, die im Pyjama kommen, bekommen hier kostenfreien Eintritt. Das Nachtkonzert dieses Jahr heißt „Hermines zaubernde Geigenbögen“ und bietet einen unfassbaren Abend mit Lars vom …

Die Schiffsmühle in Grimma: Ausflug mit Kindern

Überlegt ihr auch von Zeit zu Zeit wo ihr spontan mit den Kindern einen Nachmittag verbringen könnt? Wohin man mal eben einen kleinen Familienausflug am Wochenende starten könnte? Oder welche hübschen Ecken es in und um Leipzig gibt, die ihr noch nicht entdeckt habt? Dann wird es höchste Zeit für unseren „Liebling der Woche“. Hier stellen wir euch jeden Donnerstag einen Ort vor, den das Team vom Rosa Krokodil besonders mag, oder selbst gerade neu entdeckt hat. Wir hoffen, dass wir euch damit inspirieren, euren Alltag etwas bunter machen und euch helfen Lieblingsleipzig noch besser kennenzulernen. Also legen wir los, es gibt viel zu entdecken!   Einen dieser zauberhaften Erholungsorte, findet man in Grimma. Direkt an der Mulde gibt es Minigolf, ein kleines Museum und ein wunderschönes Restaurant. Dieser Ort verzaubert und bezaubert die ganze Familie. Es ist einer dieser Traditionsorte, bei dem man sich die ganze Zeit vorstellt, jedes Jahr als Familie genau hier einen Osterbrunch zu machen und an der Mulde bei einem gemächlichen Spaziergang, Ostereier zu suchen. Die Schiffsmühle ist in erster …

Schloss Mortizburg in Zeitz – ein barocker Tagesausflug

    Überlegt ihr auch von Zeit zu Zeit wo ihr spontan mit den Kindern einen Nachmittag verbringen könnt? Wohin man mal eben einen kleinen Familienausflug am Wochenende starten könnte? Oder welche hübschen Ecken es in und um Leipzig gibt, die ihr noch nicht entdeckt habt? Dann wird es höchste Zeit für unseren „Liebling der Woche“. Hier stellen wir euch jeden Donnerstag einen Ort vor, den das Team vom Rosa Krokodil besonders mag, oder selbst gerade neu entdeckt hat. Wir hoffen, dass wir euch damit inspirieren, euren Alltag etwas bunter machen und euch helfen Lieblingsleipzig noch besser kennenzulernen. Also legen wir los, es gibt viel zu entdecken! Und wieder einmal steht das Wochenende vor der Tür – für alle Kulturfans ein ganz besonderes, denn am Sonntag ist Tag des offenen Denkmals. Wie gut, dass euch unser nächster „Liebling der Woche“ zu einem echten Schatz aus der Barockzeit führt. Wir nehmen euch mit in unser schönes Nachbarbundesland Sachsen-Anhalt. Nur knapp eine Autostunde von Leipzig entfernt liegt das Städtchen Zeitz mit dem schönen Schloss Moritzburg. Hier gibt …

Planschen wie in Bullerbü – Das Ökobad Lindenthal

Frösche quaken im dichten Schilf, Libellen schwirren über der Wasseroberfläche, rosafarbene und leuchtend gelbe Seerosen säumen das Ufer. Klingt kitschig, ist aber so! Wir befinden uns nicht etwa an einem einsamen See in Schweden, sondern in Lindenthal, im Nordwesten von Leipzig. Unsere liebsten Freibäder und Badeseen haben wir bereits mit euch geteilt. Doch was macht das Ökobad Lindenthal zu unserem „Liebling der Woche“? Nun, es sieht schon auf den ersten Blick ganz anders aus, als jedes andere Freibad. Es hat keinen Sprungturm, kein tiefblaues Becken oder gar eine Rutsche. Hier reicht es natürlich auch nicht nach Chlor. Das Schwimmbad ist, wie der Name schon vermuten lässt, viel natürlicher. Wasserpflanzen und eine Kiesfilteranlage sorgen für die biologische Regeneration des Badeteichs. Über einen langen Steg wird er in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich unterteilt. Zweiterer eignet sich mit seinen gerade mal 70 cm Tiefe perfekt für Kinder. Der Einstieg ins Wasser erfolgt entweder über die Leitern am Steg, oder ganz gemächlich über die Kiesstrände am Ufer. Unser Tipp: Badeschuhe kommen hier sehr gelegen. Planschen, Klettern, Dämme bauen Doch nicht …

Zierlich Manierlich – Das Sommercafé auf Rädern

Überlegt ihr auch von Zeit zu Zeit wo ihr spontan mit den Kindern einen Nachmittag verbringen könnt? Wohin man mal eben einen kleinen Familienausflug am Wochenende starten könnte? Oder welche hübschen Ecken es in und um Leipzig gibt, die ihr noch nicht entdeckt habt? Dann wird es höchste Zeit für unseren „Liebling der Woche“. Hier stellen wir euch jeden Donnerstag einen Ort vor, den das Team vom Rosa Krokodil besonders mag, oder selbst gerade neu entdeckt hat. Wir hoffen, dass wir euch damit inspirieren, euren Alltag etwas bunter machen und euch helfen Lieblingsleipzig noch besser kennenzulernen. Also legen wir los, es gibt viel zu entdecken! Zierlich Manierlich – Das Sommercafé am Richard-Wagner-Hain Bei schönem Wetter sind unzählige Radfahrer, Spaziergänger und Jogger am Elsterbecken unterwegs. Auf der weiten Wiese des Richard-Wagner-Hains sitzen Sonnenanbeter und Frischluftfreunde. Inmitten dieses Getümmels schmiegt sich ein hübscher grüner Bauwagen an die Büsche am Wegesrand: das Zierlich Manierlich. Auf den ersten Blick erinnert er an den Bauwagen von Peter Lustig. Schaut man genauer hin, dann fällt der Blick auf die vielen Tafeln, …