Alle Artikel in: Leitartikel

111 Orte in Leipzig für Kinder – Ein Stadtführer für die ganze Familie

Leipzig – Messestadt, Kunst und Kultur, aufstrebend und hipp. Doch was bietet die Sachsenmetropole für Kinder? Da fallen natürlich sofort der Zoo oder der Freizeitpark vor den Toren der Stadt ein. Dass Leipzig darüber hinaus noch viel mehr für kleine Entdecker zu bieten hat, weiß unsere liebe Priska und hat ihr Wissen zwischen zwei Buchdeckel gepresst. Priska ist nicht nur Mitgründern des Rosa Krokodil, sonder auch Autorin! Ihr erstes Buch: „111 Orte in Leipzig für Kinder, die man gesehen haben muss“ ist heute erschienen. Sie selbst ist waschechte Leipzigerin, in Probstheida geboren und wohnt mittlerweile mit ihrer eigenen Familie in diesem Stadtteil. Insgesamt fünf Monate lang erkundete Priska mit ihren drei Mädchen die Stadt. „Das war gar nicht viel Zeit für 111 Orte, eher eine Art Speed-Dating“, stellt sie rückblickend fest. „Doch dadurch konnte ich die ganze Stadt noch einmal ganz anders kennenlernen. Ich war in Stadtteilen, in denen ich normalerweise nie bin, in Ecken, die ich vorher noch nie gesehen habe.“   So viel zu entdecken Zwei Stadtteile haben Priska bei ihrer Recherche besonders …

Herbstfeeling: mit Kindern im Wald

Wo geht ihr mit den Kindern spazieren? Im nächsten Park? Einfach auf den Spielplatz, oder im Auenwald? Vielleicht auch eine Runde um den See? Im Herbst gibt es fast nichts Schöneres, als mit Kindern im Wald spazieren zu gehen. Dabei unter herunterfallenden Blättern zu laufen, die sich anfühlen, als würde es schneien. Angst haben, dass einem eine Eichel auf den Kopf fällt, Springkraut entdecken, Kastanien sammeln und mit den Schuhen durch das bunte Laub rascheln. Leipzig hat wunderschöne Parks, das Elsterwehr, den Auenwald, aber auch ringsherum, wunderschöne Wälder. Hier kommen 3 Tipps für Pilz-suchende, im Wald baden wollenden Familien:   1. das Oberholz Wir haben euch hier schon mal den Spielplatz im Oberholz vorgestellt. Geht ihr aber links davon weiter oder rechts davon unter der Unterführung durch, landet ihr im Wald. Groß ist er. Verwinkelt. Mit vielen Waldwegen, auf denen man plötzlich ganz allein ist. Pilze gibt es auch, aber nur ganz früh am Morgen.   2. Der Colditzer Forst Hier habe ich viele Tage meiner Kindheit verbracht. Und hier gibt es unendlich viel Wald. …

Lieblingsort: Kleines Rehkitz

Mit Kindern basteln ist das Eine. Mit Kindern entspannt und schön basteln, das Andere. Wie wunderbar, wenn jemand Anderes die Ideen hat und man auch direkt dort basteln, kleben, Schnipsel verteilen, bei der Candybar naschen und Kaffee trinken kann. Und dieser Ort ist noch nicht mal verstaubt, sondern neu und stylisch. Am 28. September diesen Jahres, eröffnete Suse Rehgitz ihren Laden „kleinesRehkitz“. Bei ihr kann man in gemütlicher Atmosphäre Blütenkronen basteln, Einhornschleim machen, als Ritter die Tafelrunde gestalten, Armbänder knüpfen und noch vieles mehr. Workshops gibt es auch für Erwachsene, und weil es nicht immer Geburtstage und feierliche Anlässe gibt, hat Suse Workshopabende eingeführt, die man besuchen kann: Offene Workshops finden diesen Monat morgen, am 10.10. und 17.10.  19 Uhr statt. Morgen wird ein Dekoring gebastelt, am 17.10. eine Origami Lichterkette. Kostenpunkt 20€. Natürlich könnt ihr das kleineRehkitz auch für den nächsten Kindergeburtstag, euer Firmenevent oder einen Freundinnentreff buchen. Und als Bonus, gibt es hier Einladungskarten gratis zum Ausdrucken. Adresse: Koburger Str. 84, 04416 Markkleeberg Homepage

Unsere Veranstaltungshighlights im Oktober

Einzigartige Veranstaltungen, rund um das Thema Herbst hält der Oktober in und um Leipzig bereit. Von einem Fest, das uns in Jahr 1813 entführt, von einer Apfelpresse, bis hin zu einem grandiosen Reformationstags-Highlight… noch mehr Veranstaltungen findet ihr im Kalender. Viel Freude dabei! Liebertwolkwitz: ein Dorf im Jahre 1813   Vom 18. Oktober bis 20. Oktober 2019 werden auf dem historischen Marktplatz von Liebertwolkwitz, in den angrenzenden Gehöften und rund um die Kirche wieder Ortsgeschichte und -geschichten aus der Zeit um 1800 dargestellt. Die zivilhistorische Darstellung eines ganzen Dorfes zur Zeit der Völkerschlacht mit historischem Handwerk vom Besenbinder und Branntweinbrenner über Fuhrmann, Laternenmacher und Kranzwinderin bis hin zum Seiler, Wagner und Zimmermeister, mit nachgespielten authentischen Szenen, wie Schadensbegehung und Gerichtsverhandlung, mit historischen Kinderspielen, altem Holzbackofen, Ortsrundgängen mit Pfarrer, Geognost oder Nachtwächter, spielenden und tanzenden Musikanten, Vorführungen des Ortschirurgus, Märchenlesen auf dem Getreideboden, Orgelführungen für Kinder, historischer Modenschau, Kartoffeln mit Quark, Aufführung des Puppentheaters, Töpfern für Kinder, klassischen Konzerten in der Kirche, erotischen Lesungen, historischem Bücherkarren, Steckenpferdbasteln und Schreiben mit der Feder, Narretei, Gaukelei und abendlichen …

Lieblingsort in Leipzig: Belantis

Belantis ist Spielplatz, Ausflugsort, Abenteuerland, Theaterwelt, Erlebnisreich und Erholungsort in einem. Während man am Wochenende an den Fahrgeschäften anstehen muss, erlebt man unter der Woche Ruhe und Erholung und das Gefühl, im Urlaub zu sein. Aber, ab welchem Alter lohnt sich Belantis überhaupt? Sind die Karten nicht viel zu teuer? Und ist es wirklich so schön? Wir wollen uns hier an diesen Fragen entlang hangeln, denn eins steht fest: Belantis ist eines unserer Lieblingsorte, und zwar aus folgenden Gründen: Belantis ist Erholungsort Nirgends sonst gehen wir so gern spazieren, denn nirgendwo sonst gibt es so viele schöne Spielplätze, dazu Kanuboote, Picknickplätze, ein Theaterzelt, Kaffee und..habe ich schon die vielen Spielplätze erwähnt? Wasserspielplätze, Kletterspielplätze und natürlich ganz viele Fahrgeschäfte. Wochentags fahren wir manchmal Nachmittags nur für 1-2 Stunden hin. Ruhiger geht es kaum. Belantis ist Erlebnisort Über seine Grenzen gehen, mutig sein, Kribbeln im Bauch spüren und gemeinsame Erlebnisse schaffen, das kann man sehr gut in einem Freizeitpark erleben. Das Besondere ist, dass wir Leipziger tatsächlich einen direkt vor Ort haben. Verschiedene Welten laden dazu ein, …

Fritzi war dabei – eine Wendewundergeschichte

Nicht mehr lange und der Tag der Wende ist zum 20. Mal in Folge herangerückt. 20 Jahre BRD, 20 Jahre, die sehr prägsam waren, aber auch 20 Jahre der Mühsal, des Wiederaufbaus und 30 Jahre, die für manche Menschen nicht so leicht waren. Nicht jeder hat den Kapitalismus herbei gesehnt, gleichzeitig die neue Freiheit auch sehr genossen. So viel hat sich geändert, während unsere Generation noch in der DDR geboren wurde, können sich unsere Kinder kaum mehr vorstellen, wie das Leben damals wohl ausgesehen hat. Der Klett Verlag hat dieses wunderbare Buch „Fritzi war dabei“ herausgebracht, um Kinder an dieses geschichtliche Ereignis heranzuführen. Es ist geeignet für Kinder ab 8 Jahre, allerdings kann man es auch vorher schon vorlesen. Das Buch Ein kurzer Ausschnitt: „Hat Fritzi das alles erlebt? Und hat sie es selber erzählt? Ja und nein. Alles, was ihr in diesem Buch gelesen habt, ist wahr. Früher gab es wirklich zwei Deutschlands, und wer in Leipzig wohnte und eine Oma in München hatte, durfte sie tatsächlich nicht besuchen. In Berlin gab es sogar …

Lieblingsort: Klassik für Kinder (ab 5 Jahre)

Dieses Musikfestival ist einzigartig in Leipzig und für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis. Kinder musizieren, singen und tanzen gemeinsam mit professionellen Künstlern. Gemeinsam werden alte, bekannte Stücke neu in Szene gesetzt. Das ganze Festival hat 4 verschiedene Konzerte, die Eintrittspreise variieren leicht, daher hier eine Übersicht über alle Konzerte. Bei jedem Konzert werden außerdem verschiedene Workshops angeboten: Tanzen, Dirigieren, Malen, Zaubertrank brauen und, und, und. Das Festival startet diese Woche Freitag 18 Uhr, gemeinsam mit dem Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig, dem Kinderchor der Schola Cantorum und dem Ballett des ICZ Leipzig. Sie führen eine abgewandelte Form von Hänsel & Gretel auf. Die Altersempfehlung ist ab 5 Jahre, Eintrittspreise liegen bei 9€/4€. Am Samstag findet 15 Uhr ein Mitmach-Konzert statt. Das Festival endet am Sonntag 17 Uhr  mit einem grandiosen Abschlusskonzert, für alle ab 7 Jahre.. Ganz Besonders ist das Nachtkonzert am Samstag, den 21.9. ab 20 Uhr. Kleine Zuhörer, die im Pyjama kommen, bekommen hier kostenfreien Eintritt. Das Nachtkonzert dieses Jahr heißt „Hermines zaubernde Geigenbögen“ und bietet einen unfassbaren Abend mit Lars vom …

Die Grundbedürfnisse gefühlsstarker Kinder

„Wir alle brauchen Luft zum Atmen, genügend zu essen und zu trinken, eine sichere Umgebung sowie ausreichend Schlaf, um zu überleben. Doch neben diesen körperlichen Grundbedürfnissen haben wir Menschen auch seelische Grundbedürfnisse, die erfüllt sein müssen, damit es Kindern wie Erwachsenen auf Dauer gut gehen kann. Zu diesen gehören das Bedürfnis nach Nähe und Bindung das Bedürfnis nach Halt und Orientierung das Bedürfnis nach Selbstwirksamkeit und Autonomie das Bedürfnis nach Wertschätzung und Akzeptanz Anders als bei unseren körperlichen Grundbedürfnissen liegt es in der Natur unserer seelischen Grundbedürfnisse, dass diese sich in einem ständigen Widerstreit befinden und niemals alle gleichzeitig komplett erfüllt sein können: Völlige Verbundenheit ist schließlich das Gegenteil vollkommener Autonomie, und begrenzender Halt von außen steht der freien Entfaltung in totaler Selbstwirksamkeit entgegen. Doch genau aus diesem Spannungsfeld entsteht jene gesunde Balance der Bedürfnisse, die für unsere seelische Gesundheit so wichtig ist. In Bezug auf gefühlsstarke Kinder heißt das: Es kann nicht unser Ziel als Eltern sein, ihren inneren Konflikt zwischen Nähebedürfnis und Freiheitsdrang, Sehnsucht nach Strukturen und Rebellion gegen Grenzen aufzulösen. Denn genau …

Die Schiffsmühle in Grimma: Ausflug mit Kindern

Überlegt ihr auch von Zeit zu Zeit wo ihr spontan mit den Kindern einen Nachmittag verbringen könnt? Wohin man mal eben einen kleinen Familienausflug am Wochenende starten könnte? Oder welche hübschen Ecken es in und um Leipzig gibt, die ihr noch nicht entdeckt habt? Dann wird es höchste Zeit für unseren „Liebling der Woche“. Hier stellen wir euch jeden Donnerstag einen Ort vor, den das Team vom Rosa Krokodil besonders mag, oder selbst gerade neu entdeckt hat. Wir hoffen, dass wir euch damit inspirieren, euren Alltag etwas bunter machen und euch helfen Lieblingsleipzig noch besser kennenzulernen. Also legen wir los, es gibt viel zu entdecken!   Einen dieser zauberhaften Erholungsorte, findet man in Grimma. Direkt an der Mulde gibt es Minigolf, ein kleines Museum und ein wunderschönes Restaurant. Dieser Ort verzaubert und bezaubert die ganze Familie. Es ist einer dieser Traditionsorte, bei dem man sich die ganze Zeit vorstellt, jedes Jahr als Familie genau hier einen Osterbrunch zu machen und an der Mulde bei einem gemächlichen Spaziergang, Ostereier zu suchen. Die Schiffsmühle ist in erster …

Reiterglück mitten im Leipziger Auwald

Das Leben ist ein Ponyhof … Mit dem Fahrrad sind wir auf der viel befahrenen Hans-Driesch-Straße Richtung Leutzsch unterwegs. Wir biegen rechts in den Auwald und plötzlich – Ruhe. Nichts als Blätterrauschen und Vogelzwitschern. Doch bei genauerem Hinhören ist noch ein anderes Geräusch auszumachen: Hufgeklapper. Der Reiterhof Lukas befindet sich mitten im Auwald, umgeben von Schrebergärten und weitläufigen Wiesen. Eine idyllische Oase, nur unweit des turbulenten Stadtlebens. Hier leben 34 Pferde und acht kleine Ponys. Täglich, außer donnerstags, können Kinder bis zu sechs Jahren eines der kleinen Ponys reiten. Alles was sie dazu brauchen ist eine Begleitperson, einen Kopfschutz (wie etwa einen Fahrradhelm) und natürlich ein wenig Mut. Das Glück der Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde Raphael ist drei Jahre alt und mutig genug. Das Alter von Thomas kennen wir nicht, aber es spielt auch keine Rolle.  Er ist der niedliche kleine Vierbeiner, der uns zugeteilt wird. Thomas und Raphael scheinen sich auf Anhieb zu verstehen. Nach einem kurzen Beschnuppern und einer Einweisung seitens des Reiterhofpersonals geht es auch schon los. Die Zügel hält …