Autor: prislacht

Lieblingsort: FamilienErlebnisGarten

Ein Geheimort für Kinder in Leipzig. So oft war ich schon da, bin aber nie weiter gelaufen, habe nie nach rechts geschaut, geschweige denn hinter die ersten Gebäude. Aber genau dort geht das Paradies los! Der Familienerlebnisgarten beinhaltet einen Barfußpfad, einen Kletterspielplatz, einen extra Garten mit Klangwelten, eine Familienbäckerei, einen Naschgarten und einen Trimm dich Parcours. Egal zu welcher Jahreszeit, Bäume und Blumen zu entdecken, kann immer spannend sein. Auch selbst Musik machen und gemeinsam mit der Familie ein Brot backen und in den Holzofen schieben, unvergesslich! Ewig habe ich nach einem Barfußpfad in Leipzig gesucht und den wohl schönsten und ruhigsten hier gefunden. Ein echter Erholungs- und Naturort, direkt in der Stadt! Kostenlos und frei zugänglich! Adresse: Kregelstraße 6, 04317 Leipzig Homepage Öffnungszeiten: tgl. 8-19 Uhr

Was ist los im September? Unsere Veranstaltungstipps

Der Herbst streckt vorsichtig seine Fühler aus. Die beste Gelegenheit um die kulturellen Highlights in Leipzig mit den Kindern zu genießen.   1.Spielzeit – Start vom Theater der Jungen Welt Am 12. September läutet das Theater der Jungen Welt mit seinen Besucher*innen die neue Spielzeit ein – dazu erwartet das Publikum ein volles Programm. Open Air auf dem Lindenauer Markt begrüßt Intendantin Winnie Karnofka; an mehreren Infoständen erfährt man alles über die Saison 2020/21 und die Schwerpunkte Tanz für alle, Inklusion und kulturelle Bürgerbeteiligung. Ebenfalls open-air zu erleben ist eine interaktive Hausinstallation an der Außenfassade des TDJW mit interaktiven Parts, die ganz neue Perspektiven auf das Theater der Jungen Welt eröffnet! Zudem wird die erste Premiere der Saison gefeiert – ein Tanzstück für Alle und Allerkleinste – »Es war zweimal« (Choreographie & Regie: Sara Angius), ein welterkundendes Tanz- und Sinnestheater, das sich als Relaxed Performance auch an Menschen richtet, die sich im Theater eine entspannte Atmosphäre wünschen. Relaxed Performances stehen allen offen, unterstützen insbesondere Menschen mit Autismus, Lernschwierigkeiten oder sensorischen Einschränkungen durch eine zwanglose Umgebung …

Lela Leipzig: Vorhilfe statt Nachhilfe – wie lerne ich zu lernen? Teil 7

Hallo liebe Schul-Kids zu Hause, das hat von uns noch keiner erlebt, wir befinden uns in total verrückten Zeiten. Plötzlich reden alle von Home-Office und Home-Schooling. Aber wie das funktionieren soll, das verrät keiner. Die Gefahr ist groß, dass hierbei Stress und Streit entstehen.   In diesem heimischen Durcheinander verstecken sich aber auch Chancen. Nach unserer Philosophie des Lela-Leipzig-Teams sollte das Lernen immer vom Menschen und seiner einzigartigen Lernpersönlichkeit her aufgebaut sein. Der Lerngegenstand, also die zu erarbeitenden Hausaufgaben, müssen dann so an­ gepasst werden, dass es zur Persönlichkeit passt. Der Freiraum, der ohne das enge Korsett des vom Lehrer dominierten Unterrichts entsteht, könnte nun zur Entfaltung deiner eigenen Lernpersönlichkeit beitragen. Zusammenfassung  

Was ist los im August? Unsere Veranstaltungstipps

Pop-up-Freizeitpark am Paunsdorf Center Leipzig Leipzig, 21. Juli 2020 – Am 22. Juli 2020 eröffnet der erste Pop-up-Freizeitpark auf dem Parkplatz des Paunsdorf Centers mit vielerlei Attraktionen für Groß und Klein. Der temporäre Freizeitpark lädt bis zum 30. August 2020 von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 21 Uhr zu unvergesslichen Erlebnissen ein. Freien Eintritt erhalten Familien immer mittwochs am „Familientag“. Pünktlich zum Sommerferienbeginn können sich die Besucherinnen und Besucher neben fantastischen Fahrgeschäften wie dem Kettenflieger „Winter‘s Bayern Star“ auch auf rasante Achterbahnfahrten im „Hard Rock Express“ oder einen Pony-Ausritt freuen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: egal ob süß oder deftig – hier ist für jeden etwas dabei. Für den Pop-up-Freizeitpark wurde ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept entwickelt. So ist es beispielsweise erforderlich, dass sich die Besucherinnen und Besucher mit Namen und Anschrift registrieren. Hierzu kann am Eingang des Parks der dort abgebildete QR-Code gescannt werden. Über das Onlineportal werden die jeweiligen Daten eingegeben. Selbstverständlich wird die Anmeldung auch in Papierform möglich sein. Zoo Entdeckertage Am 22. und 23. August dreht sich alles …

Lela Leipzig: Vorhilfe statt Nachhilfe – wie lerne ich zu lernen? Teil 6

Hallo liebe Schul-Kids zu Hause, das hat von uns noch keiner erlebt, wir befinden uns in total verrückten Zeiten. Plötzlich reden alle von Home-Office und Home-Schooling. Aber wie das funktionieren soll, das verrät keiner. Die Gefahr ist groß, dass hierbei Stress und Streit entstehen.   In diesem heimischen Durcheinander verstecken sich aber auch Chancen. Nach unserer Philosophie des Lela-Leipzig-Teams sollte das Lernen immer vom Menschen und seiner einzigartigen Lernpersönlichkeit her aufgebaut sein. Der Lerngegenstand, also die zu erarbeitenden Hausaufgaben, müssen dann so an­ gepasst werden, dass es zur Persönlichkeit passt. Der Freiraum, der ohne das enge Korsett des vom Lehrer dominierten Unterrichts entsteht, könnte nun zur Entfaltung deiner eigenen Lernpersönlichkeit beitragen.   Über Selbstreflexion  

Einmal wie Tarzan durch die Bäume schwingen – der Kletterwald in Lützen

Werbung Die Ziegen mähen, die Pferde wiehern und zwischendurch kräht noch der Hahn. Vor den Toren Leipzigs findet man den Tierpark Lützen im Martzschpark, schattig gelegen unter riesigen Bäumen und (nicht nur) perfekt für die heißen Sommertage. Durch ihn darf man spazieren, wenn man zum Kletterpark möchte. Der Tierpark besticht durch seine Vielfalt an Tieren und die Möglichkeit, die Tiere mit dem ausliegenden Futter zu füttern. Dazu gibt es unter anderem einen Barfußpfad, einen tollen Wasserspielplatz und auch die Möglichkeit, Ponys zu reiten. Wer am Ende Hunger hat. kann in der Trollschänke leckere Eisbecher mit Namen wie „Hildes Sauerei“ oder „Wasch-Bä(ee)r-Becher“ bekommen. Auch Wiener, Limo, Kaffee und alles andere, was das Herz begehrt, bekommt man schon zu kleinen Preisen. Den Kletterwald findet man an der rechten Seite vom Tierpark. Wunderbar in den großen Bäumen, mitten im Wald. Ab 5 Jahre können Kinder hier klettern. Für die Kleinen gibt es einen Kinder-Parcours, die größeren können auch schon höher und weiter durch die Bäume klettern. Insgesamt gibt es 79 Kletterelemente und 5 verschiedene Parcours mit wachsendem Schwierigkeitsgrad. …

Die Wackelzahnpubertät – unsere Buchempfehlung

Wenn bei den Kindern die ersten Zähne anfangen zu wackeln, kommt sie: Die Vorschul- oder auch Wackelzahnpubertät. Die Kinder werden aufmüpfig, fangen an zu diskutieren, schreien und kämpfen und als Eltern ist man völlig überfordert: Die Trotzphase, auch besser „Autonomiephase“ im Alter von 2 Jahren kennt man, aber auf eine weitere „schwierige“ Phase im Alter von 5-7 Jahren? Darauf hat einen irgendwie niemand vorbereitet. „In manchen Momenten bin ich meinen Kindern gegenüber so hilflos. Sie tun einfach nicht das, was ich sage. Einmal hat sich Jimmy geweigert, den Tisch zu decken. Luise wollte auch lieber spielen. „Na gut, wenn ihr mir nicht helft, fällt das Fernsehen eben aus“, habe ich gerufen. Wenn nichts anderes half, spielte ich die Mama-Machtkarte aus. So habe ich es früher immer gemacht und war von der Richtigkeit überzeugt, denn die Drohung hat gewirkt –  wenn auch nur kurzfristig. Am nächsten Abend stand ich allerdings vor dem gleichen Problem. Der nächste Schritt wäre eine gravierendere Drohung gewesen. Kann ich die Kinder so dazu bringen, selbst Verantwortung im Haushalt zu übernehmen? Ich …

Lela Leipzig: Vorhilfe statt Nachhilfe – wie lerne ich zu lernen? Teil 5

Hallo liebe Schul-Kids zu Hause, das hat von uns noch keiner erlebt, wir befinden uns in total verrückten Zeiten. Plötzlich reden alle von Home-Office und Home-Schooling. Aber wie das funktionieren soll, das verrät keiner. Die Gefahr ist groß, dass hierbei Stress und Streit entstehen.   In diesem heimischen Durcheinander verstecken sich aber auch Chancen. Nach unserer Philosophie des Lela-Leipzig-Teams sollte das Lernen immer vom Menschen und seiner einzigartigen Lernpersönlichkeit her aufgebaut sein. Der Lerngegenstand, also die zu erarbeitenden Hausaufgaben, müssen dann so an­ gepasst werden, dass es zur Persönlichkeit passt. Der Freiraum, der ohne das enge Korsett des vom Lehrer dominierten Unterrichts entsteht, könnte nun zur Entfaltung deiner eigenen Lernpersönlichkeit beitragen.   Die Partner-Lern-Methode  

Kunst für Weltentdecker und Tierliebhaber (**Verlosung**)

Werbung Katja wirft ihre langen, braunen Haare über die Schulter und lächelt. Ein sanftes, schönes Lächeln. Zurückhaltend schön und zart. Eine Künstlerseele, die den ganzen Raum erwärmt wenn sie lächelt. Schön ist auch alles, was sie zeichnet. Außergewöhnliche Tiere mit charakteristischen Merkmalen kratzt Katja in den Schabekarton. Daraus werden dann Postkarten, Messlatten oder wunderschöne Plakate und Bilder. Alles für Familien, denn Katja hat selbst 2 Kinder. Sie verkauft ihre Digitaldrucke in über 40 Läden deutschlandweit. Ihre Karten werden in Leipzig produziert, es ist Katja wichtig, möglichst regional zu produzieren. In Leipzig kann man ihre Produkte  bei schwesterchen&schwesterchen, Milch&Honig, hooraytoday, wörtersee, serifee und blaupause erwerben. Außerdem hat sie einen Onlineshop. Katja kommt eigentlich aus Thüringen aus einem 450 Seelen Dorf. Bullerbü like war ihre Kindheit. Alle Kinder waren immer draußen, haben zusammen gespielt, ohne Termine. Es gab viele Tiere: Hühner, Katzen, Hunde und Kaninchen. Vielleicht zeichnet Katja deshalb so gern Tiere, weil diese Wesen eine ewige Inspirationsquelle sind, charakterlich so unterschiedliche Merkmale aufweisen und sie immer an ihre eigenen Wurzeln erinnern. Als Kind zeichnete Katja auch …

Lela Leipzig: Vorhilfe statt Nachhilfe – wie lerne ich zu lernen? Teil 4

Hallo liebe Schul-Kids zu Hause, das hat von uns noch keiner erlebt, wir befinden uns in total verrückten Zeiten. Plötzlich reden alle von Home-Office und Home-Schooling. Aber wie das funktionieren soll, das verrät keiner. Die Gefahr ist groß, dass hierbei Stress und Streit entstehen.   In diesem heimischen Durcheinander verstecken sich aber auch Chancen. Nach unserer Philosophie des Lela-Leipzig-Teams sollte das Lernen immer vom Menschen und seiner einzigartigen Lernpersönlichkeit her aufgebaut sein. Der Lerngegenstand, also die zu erarbeitenden Hausaufgaben, müssen dann so an­ gepasst werden, dass es zur Persönlichkeit passt. Der Freiraum, der ohne das enge Korsett des vom Lehrer dominierten Unterrichts entsteht, könnte nun zur Entfaltung deiner eigenen Lernpersönlichkeit beitragen.