Bücher, Herbst, Leitartikel, Weihnachten, Winter
Schreibe einen Kommentar

Die schönsten Kinderbücher zum Vorlesen

Warum Vorlesen so wahnsinnig wichtig ist? Es fördert nachweislich das Denken und die Konzentration unserer Kinder. Das Vorlesen ist die Grundlage für eine gute Lesekompetenz. Außerdem schweißt das gemiesame Entdecken von fremden Welten und fantastischen Geschichten zusammen. Also Bücher raus! Wir haben eine Liste der schönsten Kinderbücher zum Vorlesen zusammengestellt.

Für Kinder ab 3 Jahren

Das Neinhorn von Marc-Uwe Kling

Der Spiegel ist sich sicher, dass dieses Buch „ein Klassiker“ wird. Es handelt von einem zuckersüßen kleinen Einhorn, dass eigentlich lilalieb sein sollte, aber einfach nicht will. Es ist gegen alles und bricht eines Tages aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist, und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein macht zusammen viel mehr Spaß!

Mollys Flug zum Mond von Duncan Beedie

Der Magellan Verlag bringt großartige Geschichten für Kinder heraus, die kleinen Menschen großen Mut machen!

Wie etwa die Streithörnchen, oder Der Löwe in dir. Auch Mollys Flug zum Mond stammt aus diesem Haus. Es handelt von einer kleinen Motte, die Astronautin werden und zum Mond fliegen möchte. Also hilft sie Tag für Tag ihrer Mutter in den Tiefen des alten Kleiderschranks. Und Nacht für Nacht bereitet sie sich auf ihre Weltraummission vor. Aber hat sie mit ihren winzigen Flügeln überhaupt eine Chance, den Mond zu erreichen?

 

Für Kinder ab 4 Jahren

Kinderbücher von Axel Scheffler

Sie sind eine Kategorie für sich. Der Erfinder des Grüffelo schreibt und reimt fantastische Geschichten, die man immer und immer wieder vorlesen kann, ohne dass sie langweilig werden. Hier eine kleine Auswahl:

Die Vogelscheuchenhochzeit

Stockmann

Die Schnecke und der Buckelwal

ZOGG

Das Grüffelokind

Vom Igel, der keiner sein sollte von Isolde Stark

„Wenn du bei uns bleiben willst, werde so wie wir“, verkündet das Stachelschwein, der Anführer der Waldtiere. Also versucht der Igel ein anderer zu werden. Er beginnt zu hoppeln wie ein Hase, zu stolzieren wie ein Hirsch und zu klettern wie ein Eichhörnchen – doch nichts gelingt ihm so, dass die anderen Tiere zufrieden sind. Nur Hohn und Spott erntet der Igel für seine Bemühungen.
Da fährt er seine Stacheln aus …

Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne von Jakob Martin Strid

Eine ganz phantasievolle Geschichte, die illustriert ist, wie ein buntes Wimmelbuch!

Kater Mika und Elefant Sebastian führen ein beschauliches Leben in einem Hafenstädtchen, doch als der Bürgermeister des Ortes verschwindet, nimmt das Abenteuer seinen lauf. Als Mika und Sebastian dann auch noch eine Flaschenpost samt Samenkorn finden, wird die Geschichte richtig rasant. Über Nacht wächst aus dem Samen eine Riesenbirne, die den beiden ziemlichen Schlamassel bringt.

 

Für Kinder ab 5 Jahren

Die Sache mit dem Gruselwusel von Christine Nöstlinger

Mizzi ist mutig, ihr Bruder Joschi leider nicht. Und obwohl Joschi Mizzi sehr bewundert, beschließt er doch, sie eines Nachts mit einem selbst gebastelten Gespenst zu erschrecken. Der Plan geht gründlich in die Hosen. Durch einen missglückten Zauber endet Joschi mit einem „lebendigen“ Baby-Gespenst. Die schlaue Mizzi kommt Joschi und seinem weinenden Baby-Gruselwusel bald auf die Schliche. Sie hat eine Lösung für das Gespensterproblem parat – ein Mutter-Gruselwusel muss her. Dass Mizzi auf diese Weise endlich das Fürchten lernt, kann sie ja nicht ahnen!

Rigo und Rosa von Lorenz Pauli

Rigo, der Zoo-Leopard trifft auf Rosa, die peruanische Bergsumpfmaus. Rosa kann nicht einschlafen, weil sie Angst vor bösen Tieren hat! Rigo muss ihr auf Ehre und Gewissen versichern, dass ganz, ganz bestimmt keine bösen Tiere vorbeikommen werden – und schwankt zwischen Erheiterung, Verwunderung und Neugier. Aber schließlich steht fest, dass er mit Rosa auch erst reden und sie anschließend fressen kann. Umgekehrt wär‘s schwieriger! Also darf Rosa sich an Rigo kuscheln und selig einschlafen. Alles weitere kann man schließlich in Ruhe und in 28 kleinen Kapiteln noch klären …

Für Kinder ab 7 Jahren

Zackarina und der Sandwolf

Zackarina hat beim Buddeln am Meer etwas Tolles gefunden – einen Freund! Der Sandwolf ist wahnsinnig klug, denn er fristt nur Mond- und Sonnenschein und das macht sehr weise. Mit ihm erlebt Zackarina wunderbare und philosophische Gedankenabenteuer: Warum Eltern über schmutzige Schuhe schimpfen oder warum die Dunkelheit manchmal so unheimlich erscheint.
Das Buch besteht aus 15 einfühlsame, augenzwinkernde und philosophische Geschichten, die einem wunderwarm ums Herz werden lassen.

Die Kinder aus Bullerbü von Astrid Lindgren

„Wenn die einen finden, dass man groß ist, und andere, dass man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.” Lisa, die Kinder aus Bullerbü.

Astrid Lindgrens Geschichten gehören in jede heimische Bibliothek und werde einfach nicht alt!

 

Kinderbücher die Vielfalt und Toleranz thematisieren findet ihr hier.

 

 

Viel Spaß beim (Vor)Lesen!

 

Euer Rosa Krokodil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.