Leipzig mit Kind, Leitartikel, Liebling der Woche, Lieblingsorte, Stadt & Leben
Schreibe einen Kommentar

Lieblingsort: Klassik für Kinder (ab 5 Jahre)

Dieses Musikfestival ist einzigartig in Leipzig und für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis. Kinder musizieren, singen und tanzen gemeinsam mit professionellen Künstlern.

Gemeinsam werden alte, bekannte Stücke neu in Szene gesetzt. Das ganze Festival hat 4 verschiedene Konzerte, die Eintrittspreise variieren leicht, daher hier eine Übersicht über alle Konzerte. Bei jedem Konzert werden außerdem verschiedene Workshops angeboten: Tanzen, Dirigieren, Malen, Zaubertrank brauen und, und, und.

Das Festival startet diese Woche Freitag 18 Uhr, gemeinsam mit dem Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig, dem Kinderchor der Schola Cantorum und dem Ballett des ICZ Leipzig. Sie führen eine abgewandelte Form von Hänsel & Gretel auf. Die Altersempfehlung ist ab 5 Jahre, Eintrittspreise liegen bei 9€/4€.

Am Samstag findet 15 Uhr ein Mitmach-Konzert statt. Das Festival endet am Sonntag 17 Uhr  mit einem grandiosen Abschlusskonzert, für alle ab 7 Jahre..

Ganz Besonders ist das Nachtkonzert am Samstag, den 21.9. ab 20 Uhr. Kleine Zuhörer, die im Pyjama kommen, bekommen hier kostenfreien Eintritt. Das Nachtkonzert dieses Jahr heißt „Hermines zaubernde Geigenbögen“ und bietet einen unfassbaren Abend mit Lars vom Knalltheater, mit dem Kinderballett aus Plagwitz, dem Tanzraumkollektiv und dem Orchester vom Fürstenhof. Harry Potter und Smetanas „die Moldau“ spielen hier eine große Rolle. Altersempfehlung: 5 Jahre.

Ticketverkauf und Reservierungen:

In der Musikhandlung M. Oelsner oder an der Abendkasse (45min vor Beginn).

Adresse:
Evangelisch Reformierte Kirche
Tröndlinring 7
04105 Leipzig

Tram: Haltestelle Gordelerring

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.