Leitartikel, Liebling der Woche
Schreibe einen Kommentar

Planschen wie in Bullerbü – Das Ökobad Lindenthal

Frösche quaken im dichten Schilf, Libellen schwirren über der Wasseroberfläche, rosafarbene und leuchtend gelbe Seerosen säumen das Ufer. Klingt kitschig, ist aber so! Wir befinden uns nicht etwa an einem einsamen See in Schweden, sondern in Lindenthal, im Nordwesten von Leipzig.

Unsere liebsten Freibäder und Badeseen haben wir bereits mit euch geteilt. Doch was macht das Ökobad Lindenthal zu unserem „Liebling der Woche“? Nun, es sieht schon auf den ersten Blick ganz anders aus, als jedes andere Freibad. Es hat keinen Sprungturm, kein tiefblaues Becken oder gar eine Rutsche. Hier reicht es natürlich auch nicht nach Chlor. Das Schwimmbad ist, wie der Name schon vermuten lässt, viel natürlicher. Wasserpflanzen und eine Kiesfilteranlage sorgen für die biologische Regeneration des Badeteichs. Über einen langen Steg wird er in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich unterteilt. Zweiterer eignet sich mit seinen gerade mal 70 cm Tiefe perfekt für Kinder. Der Einstieg ins Wasser erfolgt entweder über die Leitern am Steg, oder ganz gemächlich über die Kiesstrände am Ufer. Unser Tipp: Badeschuhe kommen hier sehr gelegen.

Planschen, Klettern, Dämme bauen

Doch nicht nur der schöne Schwimmteich überzeugt, sondern die gesamte Anlage. Gerade für Kinder wird hier viel geboten. An einer der Liegewiesen befindet sich ein Wasserspielplatz samt großem Sandkasten. Besonders toll: Umfangreiches Wasser- und Sandspielzeug ist bereits vorhanden, falls man mal nicht so gut vorbereitet ist. Der Wasserspielplatz hat eine sprudelnde Quelle und fließt herab in den Schwimmteich. Doch vorher können kleine Baumeister große Dämme errichten. Ein riesiger Spaß!

Ein paar hundert Meter weiter befindet sich ein Holz-Kletterschiff samt Rutsche. Für die größeren Kinder gibt es im Schwimmerbereich ein großes Luftkissen zum Hüpfen und ins Wasser springen.

Und weil Baden hungrig macht …

Natürlich gehört zum Freibadbesuch auch die obligatorische Portion Pommes. Direkt an das Ökobad grenzt die griechische Gaststätte „Poseidon“. Die versorgt an ihrem Imbiss die Schwimmbadbesucher mit den üblichen Snacks und Getränken. Man kann aber auch im Freisitz des Restaurants einkehren und den Tag bei griechischen Spezialitäten ausklingen lassen. Dann muss auch keiner mehr an den Herd, oder den Tisch decken. Klingt nach einem perfekten Tag? Sehen wir auch so!

Viel Spaß bei einem Besuch in Lindenthal!

Adresse
Am Freibad 3, 04158 Leipzig-Lindenthal

Öffnungszeiten
täglich 10 biss 19 Uhr

Preise
Vollzahler: 4€, ermäßigt: 3€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.