Allgemein, Leitartikel, Stadt & Leben, Stadtleben
Schreibe einen Kommentar

Unsere Veranstaltungshighlights im August

Von spannenden Leseabenteuern bis hin zu wilden Wasserspielen, der August hält allerlei Veranstaltungen für Leipziger Familien bereit. Unsere Highlights stellen wir euch nun vor:

LeseLust im August

1.bis 4. August

Egal ob fantastisch, abenteuerlich oder amüsant – Geschichten sind etwas Wunderbares! Daher veranstaltet LeseLust Leipzig e.V. seit 2007 das Vorlesefestival für Kinder LeseLust im August“, denn überall ist Platz für eine Geschichte.

2019 findet das Vorlesefestival zum 13. Mal statt.

Auch dieses Jahr finden vier Thementagen im Clara-Zetkin-Park statt. Man kann spannenden Geschichten lauschen und Aktionen rund ums Buch erleben. Bringt eure ausgelesenen Kinderbücher zum Tauschen mit anderen Leseratten mit! An der LeseBar können die Besucher des Vorlesefestivals Bücher ausleihen und vorlesen lassen, im Lesepass Stempel sammeln und Buchpakete aus dem Kinderbuchladen Serifee gewinnen. Und wenn ihr doch einmal die Nase aus dem Buch nehmen wollt, dann dürft ihr euren Mut bei einer unterhaltsamen Schatzsuche testen. Eintritt frei!

Die Übersicht zu den einzelnen Veranstaltungstagen findet ihr hier.

Plakat: Webseite Leipziger LeseLust e.V.

Sommer-Kleinmesse am Cottaweg

1. bis 11. August

„Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt!“

Fans von rasanten Fahrgeschäften und großem Rummelgaudi kommen auch in diesem Sommer auf ihre Kosten. Die Kleinmesse am Cottage öffnet für ihre Sommerveranstaltung ihre Pforten. Und natürlich dürfen auch Zuckerwatte, Kräppelchen und gebrannte Mandeln nicht fehlen.

Mittwochs ist auf der Sommer-Kleinmesse Familientag.

Foto: Facebook-Seite der Kleinmesse

Laurentiusfest im Waldbad Zwenkau

9. bis 11. August

Mal ein Veranstaltungstipp über Leipzigs Stadtgrenze hinaus. Das Laurentiusfest in Zwenkau zählt zu den größeren Vereinsfesten in der Region. Neben Sport, Spiel und Spaß für Jung und Alt begeistert immer wieder das Musikprogramm. Der Veranstaltungsort, das Waldbad Zwenkau, sorgt für ein besonderes Flair bei diesem Fest. Sowohl das Programm als auch die gastronomische Betreuung der tausenden Besucher werden von Vereinen und Anbietern der Stadt Zwenkau organisiert. Das Laurentiusfest in Zwenkau findet immer am Wochenende um den 10. August, dem Tag des Heiligen Laurentiuses, statt.

 

Superhelden-Comic für die ganze Familie

12. August

Superhelden gibt es nicht? Von wegen! Gestaltet gemeinsam mit euren Kindern dazu einen eigenen Fotocomic mit Tablets. Für Kinder ab 8 Jahren. Eltern und Großerltern sind willkommen.

Kostenfrei mit Ferienpass, 5 Euro ohne Ferienpass und für Erwachsene. Um Anmeldung wird gebeten (leipzig@saek.de oder 0341 / 51 94 363).

 

Leipziger Wasserfest

16. bis 18. August

Traditionell am dritten Wochenende im August ist es wieder soweit – das 19. Leipziger Wasserfest lockt vom 16. bis 18. August mit zahlreichen Aktionen, Konzerten und Mitmachangeboten an und auf die Gewässer der Messestadt. Hauptstandort ist wieder der Clara-Zetkin-Park zwischen Rennbahn, Sachsenbrücke und Anton-Bruckner-Allee. Dort erwarten euch u.a. die Krombacher Hafenparty am Freitag, der Music Vision Award am Samstag, das Leipziger Entenrennen und das Fischerfest. Außerdem messen sich auf dem Elsterflutbett die besten Ruderteams Deutschlands im Rahmen der Ruderbundesliga, die bereits zum fünften Mal beim Wasserfest gastiert. Im Stadtteilpark Plagwitz wird es auf der „Pirateninsel“ besonders für Familien spannend. Als weitere Standorte machen der Musikpavillon, der Lindenauer Hafen sowie zahlreiche Perlen am Wasser ordentlich Wellen und sorgen mit einem bunten Programm für gute Unterhaltung.

Foto: Ronny Grosse

 

Leipziger Entenrennen

18. August

Ein großes Highlight des Leipziger Wasserfestes ist das Entenrennen. Ab Samstag, den 18.08., starten die gelben Quitscher um 15 Uhr an der Sachsenbrücke. Der Vorverkauf der Enten beginnt bereits um 10 Uhr. Ein witziges Event für Groß und Klein.

Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg

25. August

Von vielen wird es jedes Jahr sehnsüchtig erwartet: das Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg. Am Sonntag, 25. August 2019, gibt es die nunmehr 13. Auflage des beliebten Familienfestes.
Bis zu 8.000 Zuschauer kamen im vergangenen Jahren in den Kanupark, um die Bastler und Papp-Kapitäne beim Bau der Boote und deren Jungfernfahrt anzufeuern. 2019 erhalten wieder 15 Teams mit jeweils höchstens sechs Mitgliedern die Gelegenheit, sich mit Einfallsreichtum und Cleverness hervorzutun. Bewertet wird zunächst das Gefährt mit dem besten, witzigsten, originellsten Design. Im Anschluss wird dasjenige Wasserfahrzeug prämiert, das sich als das fahrtüchtigste erweist: Prämiert wird das Boot, das entweder am schnellsten im Ziel ist oder den weitesten Weg zurücklegt (mit Besatzung an Bord). Erstmals erfolgt diese Ehrung in zwei Kategorien, denn in diesem Jahr werden die „Hobby-Kapitäne“ und die „Profi-Paddler“ gesondert gewertet. Ausgezeichnet wird zudem auch das Team mit der „Besten Performance“.

Auch die Zuschauer am Rand kommen bei einem Fest für Groß und Klein auf ihre Kosten. Von 10 bis 13 Uhr können sie den Teilnehmern beim Bau der Boote zuschauen. Ab 14 Uhr wird der Startschuss für das Rennen der Pappboote im wilden Wasser gegeben. Danach findet die Siegerehrung statt. Rundherum wird ein buntes Programm geboten – mit verschiedenen Mitmachaktionen und einem Kinderland, wo sich die kleinen Besucher an den Stationen des Holzspielmobils ausprobieren können. Auch Schnupper-Rafting für 5 Euro ist möglich. Der Eintritt zum Pappbootrennen ist frei.

Grafik: Kanupark Markkleeberg

 

Noch mehr Veranstaltungstipps für den August findet ihr hier.

Viel Spaß beim Erleben wünscht euer

Rosa Krokodil

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.