Leitartikel, Stadt & Leben, Stadtleben
Schreibe einen Kommentar

Unsere Veranstaltungshighlights im Juni

Der Sommer ist mit einem Schlag in Leipzig angekommen. Unsere Schwimmbäder haben endlich die Badesaison eingeläutet, vor den Eisläden bilden sich lange Schlangen und die ganze Stadt flirrt voller Energie. Im schönen Juni steht so einiges auf der Agenda und gerade für Familien wird wieder viel geboten.  Wir verraten euch, was unsere Highlights in diesem Monat sind:

Leipziger Stadtfest

7. bis 9 Juni 2019 in der Innenstadt

Unter dem Motto „Mein Leipzig – Mein Stadtfest“ wird an drei Tagen und vier Schauplätzen (Markt, Augustusplatz, Nikolaikirchhof und Leuschnerplatz) gefeiert. Auf drei großen Bühnen gibt es allerlei Musik, Lichtshows, ein irisches Dorf und kulinarische Höhepunkte.

Auch die kleinen Stadtfest-Besucher erwartet dieses Jahr wieder Spiel, Spaß und Spannung auf dem Augustusplatz. Vor dem Paulinum sowie dem Gewandhaus zu Leipzig finden sich zahlreiche Attraktionen von Belantis on Tour sowie der Toggo Tour. Letztere bringt in diesem Jahr die Schlager-Boyband Feuerherz und die Kinderstars von „Kidz Bop Germany“ auf die eigene Bühne.

Mehr Infos und das komplette Programm findet ihr hier.

Foto: Volkmar Heinz / volkmar@heinz-report.de

Historisches Gründerzeitspektakel

8. bis 10. Juni im Zoo Leipzig

Zum diesjährigen Pfingstspektakel vom 8. bis 10. Juni lassen Drehorgelspieler, Gaukler und Stelzenläufer vor historischer Kulisse für alle großen und kleinen Zoobesucher die Anfangsjahre des Zoo Leipzig noch einmal lebendig werden.

Bei Fütterungen, Kommentierungen und Gesprächen mit den Tierpflegern gibt es zahlreiche Einblicke in das tägliche Leben der Zoobewohner von Koalas über Elefanten bis hin zu den Menschenaffen.

Im Konzertgarten kommen vor allem die jungen Besucher auf ihre Kosten: Ein Spieleparcours lädt zum Sackhüpfen, Eierlauf, Weitwurf und Suchen von Nüssen ein und verspricht jede Menge sportliches Vergnügen. Danach steht der Verwandlung zum Lieblingstier beim Tiergesichterschminken nichts mehr im Wege.

Der Nasenbär kann es kaum erwarten. Foto: Zoo Leipzig

Komm sing mit uns! Das Mitsingkonzert der BachSpiele

14. bis 16 Juni im Hauptbahnhof

Ab Freitag, den 14. Juni 2019, laden die BachSpiele ein in die Osthalle des Hauptbahnhof Leipzig. An drei Tagen präsentieren im Rahmen des Bachfest Leipzig junge Nachwuchskünstler*innen ihre Sicht auf Johann Sebastian Bach.
Stühle sind reichlich vorhanden. Der Eintritt ist frei.

Ein Höhepunkt 2019 wird das Mitsingkonzert sein. Gemeinsam mit dem Publikum erklingen Volkslieder und Bach-Choräle. Dazu ist jeder Musikliebhaber eingeladen am Sa. 15.6. um 18:00 in die Osthalle des Hauptbahnhofs.

Grafik: BachSpiele

 

1001 Nach mit dem MDR-Kinderchor

16. Juni im UT Connewitz

Um die weltberühmten Geschichten aus 1001 Nacht geht es im Konzert des MDR-Kinderchors am 16. Juni ab 15 Uhr im UT Connewitz. Mit einem orientalischen Instrumentalensemble begibt sich der Chor unter Leitung von Alexander Schmitt und Wieland Lemke geradewegs hinein ins märchenhaft-musikalische Abenteuer.

Allein der Titel weckt eine Vielzahl von Assoziationen. Da steckt schillernde Phantasie drin, der Duft des Orients und so viel Spannung, dass man gar nicht genug davon bekommen kann. So wie der Sultan Schahrayâr, dem die schöne Scheherazade Nacht für Nacht eine Geschichte erzählt. Doch im spannendsten Moment bricht sie ab mit ihren Erzählungen, damit der Sultan nach deren Fortsetzung und nicht nach Scheherazades Tod verlangt. Seit 1000 Jahren sind die Märchen aus 1001 Nacht Inspirationsquelle für die Menschheit und ein großer Fundus für Literatur, Kunst und Musik.

Lasst euch von den schönen Stimmen des Kinderchores verzaubern. Foto: MDR-Kinderchor

Familientag in Wurzen

22. Juni in Wurzen

Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet das Land Sachsen den Sächsischen Familientag. Jedes Jahr in einer anderen Stadt. Jedes Jahr mit mehr 10.000 Besuchern aus ganz Sachsen. In diesem Jahr findet er in Kurzen statt. Mit einem kunterbunten Programm, Begegnungen und Anregungen, Unterhaltung und Mitmachaktionen. Alle Angebote sind kostenlos. Speisen und Getränke gibt es zu familienfreundlichen Preisen.

Hier wird so einiges geboten! Foto: Webseite des Familientag Sachsen

  

Sommerfest in der Kulturfabrik

23. Juni im Werk 2

Am 23. Juni öffnet die Kulturfabrik ihre Pforten – alle, die sie haben, um ein groooßes Kinderfest zu zelebrieren. Fliegende Elefantosse warten schon auf euch. Aber nein, keine Angst, die sind ganz lieb und wollen euch mit bunten Spielen, lustigen Ideen und kalten Leckereien den Nachmittag versüßen.

An diesem Nachmittag könnt ihr so allerhand erleben: Prüfungen meistern, die größte Zuckerwatte verputzen, Ideen spinnen und Luftschlösser bauen. Mal sehen, was sich die Elefantosse noch so für euch ausdenken. Nach den ganzen Mitmachaktionen und Spielen dürft ihr euch eine Medaille abholen – bestimmt fehlt euch noch eine Grüne in eurer Sammlung.
Uuuund, es gibt auf jeeeden Fall wieder Klamauk und Rabatz auf unserer Sommerbühne. Ihr müsst schon herkommen, um es zu sehen – wir dürfen noch nichts verraten!
Und nun: alle schööön aufessen, damit die Sonne scheint! Wir freuen uns auf euch!

Das ist ein Fest von der gesamten Kulturfabrik mit den Vereinen: Cammerspiele, Frauenkultur, HALLE 5 und WERK 2.

Gelände, 15–18 Uhr, EINTRITT FREI!

Das wird alles, außer langweilig! Grafik: Kulturfabrik e.V.

„Das Geheimnis der schwarzen Spinne“

26. bis 30. Juni 2019 an der Schaubühne Lindenfels

Mit „Das Geheimnis der schwarzen Spinne“ ist Judith Weir eine Gruseloper für Kinder gelungen, für die die Schaubühne die ideale Kulisse bietet. Eine geheimnisvolle schwarze Spinne treibt im Dorf ihr Unwesen und erinnert Christine an ein nicht gehaltenes Versprechen. Christine wird immer mehr zur Außenseiterin, bis es ihr gelingt, die Spinne zu fangen. Judith Weir verbindet in diesem Stück die historische Ebene von Jeremias Gotthelfs Erzählung, die sich im 15. Jahrhundert abgespielt hat, mit dem Hier und Jetzt. Hauptakteur ist der Kinderchor der Oper Leipzig, alle solistischen Rollen werden ebenfalls von Mitgliedern des Chores übernommen.

Kinderoper von Judith Weir nach Motiven einer Erzählung von Jeremias Gotthelf | Neufassung von Benjamin Gordon | Für Kinder ab 10 Jahren | Kooperation der Oper Leipzig mit der Schaubühne Lindenfels 

Mi / 26.06. / 11:00
Mi / 26.06. / 19:00
Do / 27.06. / 11:00
Sa / 29.06. / 19:00
So / 30.06. / 19:00

Ein bisschen gruselig wird es schon, aber sicher auch schaurig schön! Foto: Schaubühne Lindenfels

 

Noch mehr Veranstaltungstipps für den Juni findet ihr hier.

Viel Spaß beim Erleben wünscht euer

Rosa Krokodil

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.