Leipzig mit Baby/Kleinkind, Leipzig mit Kind, Leipzig mit Teenager, Leitartikel, Lieblingsorte, Stadt & Leben
Kommentare 2

Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil I

 

Der Sommer ist in Leipzig angekommen und wir sehnen uns nach Eis. Es lohnt sich, über den Tellerrand zu blicken und auch in anderen Stadtteilen nach beliebten Eisdielen zu suchen. Denn, Leipzig kann sich sehen lassen. Nicht nur beim Softeis, was wir euch hier schon online gestellt haben, sondern auch bei den „normalen“ Eiscafés.

 

Tonis

Legendäres Eis. Vegan. Ultralecker. Ungeahnte Geschmackskompositionen von Gurke oder Sesam bis Schoko-Orange. Sogar die Waffeln sind vegan. So erfolgreich lecker, dass es jetzt schon zwei davon in Leipzig gibt.

Preise
Kugel Eis 2€
Mitnehm-Becher 5€/8€

Adressen
Könneritzstraße 21, 04229 Leipzig
Thomaskirchhof 17, 04109 Leipzig

 

 

Mr. Borella

„Honestly, all I want to do for the rest of my life is eat ice cream. So why don’t I?“

Ehrlich, alles was ich für den Rest meines Lebens machen möchte, ist Eis essen. Warum mache ich das nicht einfach? So das Motto von Mr. Borella.

Chai tea latte, gesalzenes Karamell, Roter Samtkuchen oder auch einfach nur Vanille kann man sich hier selbst aus dem Automaten ziehen. Bezahlt wird nach Bechergröße ab 3,50€ aufwärts bis 6€.

Dafür kann so viel Eis rein, wie in den Becher passt. Garniert wird nach Lust und Belieben mit Obst und Süßigkeiten wie Knusperflocken, jelly beans oder auch Salzbrezeln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende noch Schoko- oder Milchmädchens0ße drauf und fertig ist das Eis von Mr. Borella.

Preise
3,50 – 6,00 € pro Becher

Adresse
Augustusplatz 15, 04109 Leipzig

Homepage

Eis-Manufaktur

Man würde es nicht denken, aber es verschlägt uns nach Mockau. Dort ist das große Eishaus, indem es unzählige Eissorten gibt. Die Sorten reichen von von Raffaello, bis Weiße-Schokolade mit Roter Grütze, Weißes-Nougat-Mandelsplit bis zu Minze-Schoko. Das Eis ist selbstgemacht aus regionalen Produkten und kann auch mit nach Hause genommen werden.

Einzelne Eissorten werden für 1€ angeboten, der Rest kostet 1,50€ pro Kugel. Wir sind absolut begeistert.

Preise
Kugel Eis ab 1,00€

Adresse
Volbedingstraße, 04357 Leipzig

Homepage

IL-62

Eis essen auf den Tragflächen eines DDR Flugzeuges? Ist bei schönem Wetter möglich. Sollte es regnen, gibt es das Eis einfach drinnen, im Inneren des Flugzeuges. Natürlich gibt es auch nicht nur Eis, sondern auch eine leckere Sepisekarte und alles, was ein Biergarten so braucht. Eine Glasscheibe schützt vorm Herunterfallen und große Schirme vor der Sonne.

Die Preise sind fantastisch. Einen Kindereisbecher gibt es ab 2,40€.

Auch eine Bowlingbahn ist im Flugzeug integriert, so dass man insgesamt über mehrere Stockwerke im Flugzeug entdecken kann.

Adresse
Arno-Nitzsche-Straße 43, 04277 Leipzig

Homepage

Pauls Schleckeria

Im wilden Leipziger Westen liegt etwas versteckt Pauls Schleckeria. Wenn ihr gerade auf dem Weg zum Cossi seid, oder euch in der Nähe des „Adler“ aufhaltet, lasst sie euch nicht entgehen. Ob Marzipan, Pink Grapefruit oder klassisches Schokoladeneis – bei Paul schmeckt alles gut. Im Sommer gibt es 32 verschiedene Eissorten, da bleibt kein Wunsch offen. 2017 hat es die Schleckeria auf die Liste der 10 beliebtesten Eisdielen Leipzigs geschafft (check24.de). Wir sagen: Absoulut verdient.

Auch vegane und laktosefreie Eissorten sind vorhanden.

Adresse
Zschocherschestr 99, 04229 Leipzig

Homepage

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Schattige, unentdeckte Parks mit Teich Teil I - Rosa Krokodil

  2. Pingback: Heiß auf Eis! Die besten Eisläden der Stadt, Teil II – Rosa Krokodil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.