Alle Artikel in: Leipzig mit Kind

Oh, wie schön ist Meißen: Ein Familienausflug an die Elbe

Klar, in Leipzig kann man viel erleben, keine Frage. Doch ab und an tut ein kleiner Tapetenwechsel allen mal ganz gut. Dafür muss man nicht mal in die Ferne schweifen, die Region bietet so viel. Wie etwa Meißen. Natürlich, die Stadt ist weltberühmt für ihr feines Porzellan. Darüber hinaus kann die Perle an Elbe aber noch viel mehr. Die etwa einstündige Fahrt von Leipzig führt zunächst über die Autobahn, später auch durch beschaulich Dörfchen, vorbei an Hofläden und – zu dieser Jahreszeit – leuchtenden Rapsfeldern. Sobald die Stadtgrenze erreicht ist, erblickt man den Meißener Dom, der imposant über der Altstadt thront. Bei der Parkplatzsuche werden wir schnell fündig (das sind wir aus Leipzig ja gar nicht gewohnt). Wir steigen aus und hören einen lauten Pfiff, dann steigt eine weiße Dampfwolke in die Luft. Ein großer Dampfer legt gerade ab. Der Mini ist total begeistert von den riesigen Schiffen, die am Flussufer anlegen. Von hier aus kann man schöne Dampferfahrten nach Dresden oder Umgebung unternehmen. Ich mache mir eine mentale Notiz – beim nächsten Mal! Doch …

Heiß auf Eis: Die besten Softeisläden der Stadt

Wir lieben Eis. Alle lieben Eis. Und Softeis. Wir haben hier unsere liebsten Softeisläden der Stadt für euch. Der heißen Sommersaison steht also nichts mehr im Weg. Testet euch durch diese wunderbaren Eisdielen! Softeisladen in der Waldstraße Sobald die ersten Sonnenstrahlen den Frühling erahnen lassen, wird die rote Markise ausgefahren. Darauf warten die Bewohner des Waldstraßenviertels den ganzen grauen Winter lang. Dann ist es endlich so weit: Eugen öffnet seinen berühmten Softeisladen in der Waldstraße 38. Die Auswahl ist durchaus überschaubar, täglich wechselnd gibt es zwei neue Sorten, zusätzlich zum Dauerbrenner Schoko/Vanille. Dazu kommen ein paar ausgewählte Eisbecher und vorzüglicher Eiskaffee. Das Eis wird im kleinen Laden selbst hergestellt. Lecker und lokal, da verwundert es nicht, dass die grünen Stühle vor Eugen‘s Eisladen immer belegt sind. Wie gut, dass man so ein kleines Eis auch unterwegs schlecken kann. Und am besten nimmt man gleich noch eine tiefgefrorene Portion mit nach Hause! Die Preise: kleine Portion – 1,80 € große Portion – 2,80€ Öffnungszeiten: täglich 12 – 19 Uhr Adresse: Softeis Eugen Hendrich Waldstraße 38 04105 …

Es muss nicht immer ein großer Zoo sein, Teil II – ein Ausflug in den Tierpark Lützen

Nein, Elefant Tiger und Co. können die Gäste des Tierparks Lützen nicht erwarten. Dafür können die kleinen Besucher mit etlichen „Bewohnern“ auf Tuchfühlung gehen und das hat ja seinen ganz eigenen Reiz. Lützen ist ein kleiner Ort bei Leipzig, bei uns bekannt durch den Tier- und Kletterpark. Der Tierpark ist ein Kleinod, wirklich wunderschön und definitiv einen Ausflug wert, so viel sei vorangestellt. Das Motto des kleinen Zoos ist ein Park „zum Anfassen und Mitmachen“. Und er heißt nicht umsonst so. Im Tierpark wohnen unter anderem Ziegen, Ponys, Hasen, Hühner, Ochsen, Waschbären und auch ein Esel. Dieser macht sich sehr lautstark bemerkbar. Die Ziegen kann man streicheln und wer mag, auch füttern. Das Tierfutter gibt es in der Auslage zur freien Verfügung, gegen eine Spende von 0,50 €. Aber Vorsicht: Ziegen sind sehr gierig, es ist ratsamer, nur ältere Kinder mit Tierfutter in die Streichelgehege zu lassen. Ansonsten einfach von außen füttern. Aber auch hier gilt: Auf die Finger aufpassen. Die Hasen und Meerschweinchen verzücken jedes Kind und am liebsten würden sie alle gleich mit …

Kurzurlaub vor den Toren der Stadt

Wer kennt es nicht – die Woche war anstrengend, der Alltag in Form von Wäschbergen und Geschirrtürmen droht einen zu erschlagen und die Minis sind mindestens genauso von den vergangenen Tagen geschafft wie man selbst. Jetzt einfach alles stehen und liegen lassen und in den Urlaub fahren? Das wär’s.  Das Gute ist – für alle Leipziger ist das überhaupt kein Problem.  Denn gerade einmal 10 km südlich vor den Toren der Stadt liegt der Störmthaler See – ein Naherholungsgebiet, dass durch die Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Espenhain entstand.  Der Tag am See In ca. 20 Autominuten erreicht man das Südufer des Sees. Hier befindet sich das Ferienresort „Lagovida“.  Im Hotelrestaurant kann man sich bei einem Stück Kuchen oder einem Eis die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, bevor man sich dann ein Motorboot ausleiht und eine Runde auf dem türkisblauen See dreht.  Nur die nicht nach Salz schmeckenden Wassertropfen, die der 6-PS-starke Bootsmotor einem ab und an ins Gesicht spritzt, erinnern daran, dass man hier auf einem künstlich angelegten See und nicht auf dem Mittelmeer …

Kaffee, Kuchen, Kind – die schönsten Cafés (Teil 1)

Es gibt fast nichts Schöneres im Leben, als den Feierabend mit Kaffee, Kuchen und Kind zu genießen. Es gibt auch nichts Schöneres, als wenn man dabei in einem tollen Café sitzt, Freunde trifft und die Kinder ebenfalls glücklich sind. Wo aber gibt es diese Orte? Vorab: In Leipzig gibt es unheimlich viele, versteckte, kinderfreundliche Orte. Aber manchmal ist die Spielkiste nicht groß genug, der Spielplatz komplett uneinsichtig oder überfüllt, der Kaffee nicht lecker und, und, und. Daher beschränken wir unsere Auswahl auf die wirklich empfehlenswerten Cafés, diejenigen, zu denen wir immer wieder gehen und die unser Herz, unseren Gaumen und unsere Kinder immer wieder glücklich machen. Unser ganzes Autorenteam sucht und be-sucht dabei ganz Leipzig. Damit ihr nicht so lange warten müsst und die Artikel nicht endlos lang werden, hier nun Teil 1 unserer Lieblingscafés mit Kind. (Übrigens, wer gern frühstücken gehen möchte: Hier sind unsere Top 5 der Frühstücksmöglichkeiten mit Kind in Leipzig.) 1. Das Museumscafé Goetz Neben dem Kindermuseum Unikatum gibt es ein Café. Für Familien. Mit tollem Kaffee, Kuchen, Brettspielen, Büchern und …

Unsere 5 liebsten Spielplätze

Leipzig hat viele kleine Spielplätze, in den letzten Jahren wird immer mehr gebaut, immer mehr designt und es entwickeln sich immer mehr Lieblingsplätze. Quer durch die Stadt verteilt liegen die Lieblingsspielplätze der insgesamt 4 Kinder vom Rosa Krokodil: 1. Spielplatz Hildebrandplatz Der Spielplatz in Connewitz besticht durch seine Weitläufigkeit und Einsehbarkeit. Ich habe hier keine Angst, ein Kind zu verlieren, denn ich kann alle gut sehen, selbst wenn ich auf einer Bank sitze. Für jedes Alter ist etwas dabei, jeder kann klettern und rutschen und Spaß haben. Die Rutschen reichen von klein bis riesig, so dass sich auch erst 10-12 jährige darauf trauen. Auch Tischtennisplatten gibt es hier. Wer mag, holt sich vorher noch einen Kaffee und ein Eis beim „Vanille&Zimt“ auf der Bornaischen Straße.   Adresse: Hildebrandplatz Hildebrandstraße 04277 Leipzig Homepage   2. Spielplatz Friedenspark Dieser wunderbare Spielplatz direkt neben der russischen Kirche, ist auch für Eltern erholsam. Er ist gut einsehbar und weitläufig. Für jedes Alter und jedes Kind ist etwas dabei. Coole Schaukel- und Drehkarusells, Sandkästen und alles, was das Kinderherz aufjubeln …

Aktuelle Kinderbuch – Highlights von der Leipziger Buchmesse 2019

*enthält affiliate Links Die Leipziger Buchmesse ist immer wieder rappelvoll und wunderschön. So schön, dass meine Mädchen unbedingt jedes Jahr wieder hin müssen. Bevor ich euch unsere persönlichen Highlights vorstelle, kurz noch ein paar Tipps für den Messebesuch mit Kind: Sonntag ist Familientag. Kinder bis 12 Jahre kommen mit ihrem Lieblingsbuch kostenfrei rein. Sonntags ist es auch immer etwas ruhiger, da kann man auch den Kinderwagen mitnehmen. An allen anderen Tagen, bitte nur mit Tragetuch, ansonsten kann man sich nicht bewegen. In Halle 2 zwischen den ganzen Kinderbüchern findet ihr ein Familiencafé mit kleiner Spielecke und einen Still- und Wickelraum. Ein kurzer Moment innehalten, bevor es wieder ins Getümmel geht. Hier sind unsere Buch- Neuheiten von der Messe, viel Freude beim Entdecken und Lesen: Collins geheimer Channel – wie ich endlich cool wurde Nach Greg´s Tagebuch und Mein Lotta Leben lieben die Kinder diese Art Comicbücher. Hier greift Sabine Zett an und es gelingt ihr ein spannendes Buch, das mir sofort ins Auge gesprungen ist. Da die Kids zur Zeit eh alle YouTube-Star werden wollen, …

Es muss nicht immer ein großer Zoo sein – ein Besuch im Tiergarten Delitzsch

„Mit dem Tier auf Du und Du“ so lautet das Motto des charmanten kleinen Tiergartens in Delitzsch. Nur etwa eine halbe Stunde fahren wir mit dem Auto und stehen vor den Toren der Parkanlage, in der sich über 80 Tierarten wie zu Hause fühlen. Das erste was wir erblicken ist eine kleine Alkpakaherde, die gerade von einem netten älteren Herren spazieren geführt wird. Ab dem Moment bin ich Fan von dem kleinen Zoo!   Der Tiergarten erstreckt sich über 4 Hektar, ist also überschaubar, auch für kleine Füße gut zu erlaufen, und dennoch bietet er so viel zu entdecken. Gleich zu beginn führt uns der Weg zu den Kapuzineräffchen. Wer die Affenbande eine Weile beobachtet erkennt gleich den Chef im Ring, „Baxi“. Das älteste Männchen ist mit seinen 35 Jahren schon ein richtiges Urgestein. Erdmännchen dürfen in einem Tierpark oder Zoo natürlich nicht fehlen, sie sind immer absolute Besucherlieblinge. In Delitzsch ist das Gehege allerdings reine Männersache! Die vier Erdmännchen wohnen in einer wahren Männer-WG. „Die haben alle was ausgefressen und deswegen wurden sie zu Hause rausgeschmissen“, erklärt …

5 Schlechtwetter Möglichkeiten für Groß und Klein in Leipzig

Diese kalte, nasse, graue Jahreszeit ist mit Kindern manchmal sehr herausfordernd. Jeden Abend ist man froh, dass der Tag geschafft ist. Denn es ist nicht nur morgens umständlich, 20 verschiedene Lagen mit Kleidung an das Kind zu bekommen, dabei sicher zu stellen, dass jeder der Anwesenden vor der Schneehose nochmal auf Toilette war, dabei Handschuhe zu suchen, die permanent verschwinden wie einzelne Socken, sondern es ist auch herausfordernd als Familie den ganzen Tag in der Wohnung oder im Haus festzusitzen. Wenn es draußen -2 Grad kalt ist und nass, hat keiner Lust aus der Tür zu gehen. Aber, und ich spreche aus Erfahrung, wenigstens eines der Kinder muss unbedingt mal raus und frische Luft tanken, dann geht es allen besser. Kennt ihr diese Tage auch? Wir sagen euch, wo sich kleine Entdecker auch an Regentagen austoben können. 1. Das Unikatum Ist ein Museum für Kinder auf 2 Etagen mit angrenzendem, weitläufigen Café. Wer möchte, kann sich auch einen Kaffee mitnehmen und damit durchs Museum gehen. Die Kinder können interaktiv forschen, malen, ausprobieren…und das Beste: Es …